Spieltyp

Aus Werwolf Online Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Spieltyp gibt an um welche Art von Spiel (Standardspiel, Classic, Extremspiel...) es sich handelt.

Classic

  • Das Classic beinhaltet nur Werwölfe, Dorfbewohner, Seher und je nach Spieleranzahl einen Jäger, wobei das Setting einem festgelegten Schlüssel folgt (siehe unten).
  • Das Classic wird ohne HD gespielt.
  • Outing ist immer aktiv.
  • Das Classic beginnt mit der Lynchung.
  • Das Spielende ist immer Überrennen.

Classicschlüssel

Spieler DBs Wölfe Seher Jäger PreGamePeek
7 4 2 1 0 Ja
8 4 2 1 1 Ja
9 6 2 1 0 Ja
10 6 2 1 1 Nein
11 8 2 1 0 Nein
12 7 3 1 1 Ja
13 9 3 1 0 Ja
14 9 3 1 1 Nein
15 11 3 1 0 Nein
16 10 4 1 1 Ja
17 12 4 1 0 Ja
18 12 4 1 1 Nein
19 14 4 1 0 Nein
20 12 5 2 1 Ja

Standardspiel

  • Standardspiele können (ohne weitere Ankündigung) alle Rollen und Gegenstände beinhalten, die im Grundset oder Standardset aufgelistet sind
  • Das Extremset kann gespielt werden, wenn es zusätzlich angekündigt wird.

Grundspiel

  • Es wird nur das Grundset gespielt. (Das Standardset wird ausgeschlossen.)

Ausbildungsspiel

  • In den Ausbildungsspielen werden neue Spielleiter, die so genannten Spielleiter-Schüler, von ihren Lehrern ausgebildet.
  • Ausbildungsspiele sind meist (aber nicht ausschließlich) Standardspiele

Testspiel

  • Testspiele lassen alle Rollen aus dem Grundset und Standardset und offizielle Testrollen (also Rollen aus dem Testset) zu
  • Das Extremset muss wie beim Standardspiel angekündigt werden.
  • Die einzelnen Testrollen müssen hierbei jedoch nicht spezifisch angekündigt werden (außer wenn dies bei der Rolle angegeben ist).

Extremspiel

  • Bei Extremspielen haben Spielleiter deutlich mehr Spielraum was Rollen angeht.
  • Es wird daher auch kein "normaler" Spielverlauf gewährleistet, da viel Varianz im Setting enthalten sein kann.
  • Es dürfen nur offizielle Rollen aus dem Grundset, Standardset und Extremset (ohne zusätzliche Ankündigung) verwendet werden
    • Die Rollen können hierbei beliebig oft und in beliebiger Kombination vorkommen
    • Die Rollen dürfen leicht abgeändert werden. Größere Änderungen, die den Sinn / Effekt einer Rolle ändern sind hingegen nicht gestattet.

Spezialspiel

  • Als Spezialspiele gelten Spiele die mit den existierenden Rollen gespielt werden, aber in einzelnen Punkten signifikante Unterschiede zu normalen Spielen aufweisen.
  • Es können Rollen aus dem Grundset, Standardset sowie dem Extremset (ohne zusätzliche Ankündigung) verwendet werden
  • Hierzu zählen bisher anonyme Spiele, Partnerspiele, Siam und 2 Dörfer Spiele.
  • Es sind aber auch neue Ideen möglich, beispielsweise Spiele mit 2 Rudeln.

Anonyme Spiele

  • Jeder Spieler bekommt einen anonymen Account zugewiesen und spielt über diesen
  • Das Posten mit den anonymen Accounts ist außerhalb des Spielthreads oder den zugehörigen Konversationen nicht gestattet

Partnerspiele

  • Zwei Spieler spielen gemeinsam als Team/Partner und haben Absprache
  • Sie verkörperen gemeinsam eine Rolle und sterben daher auch gemeinsam
  • Sie posten jedoch weiterhin (getrennt) über ihren eigenen Account

Siam

  • In Siam Spiele erhält jeder Spieler 2 Rollen. Die "bösere Gesinnung" bestimmt die Gesinnung des Spielers.
  • Dies empfiehlt sich nur für kleinere Runden.

2 Dörfer-Spiel

  • Es gibt zwei Dörfer, wobei die Spieler jeweils nur den Spielthread ihres eigenen Dorfes sehen können
  • Spieler können durch Events das Dorf wechseln

Event-Spiel

  • In diesem Spiel kommen Events vor.
  • Dieser Spieltyp muss mit einem anderen Typ kombiniert werden.

Allgemeine Regeln zu Events:

  • Sollten Events in einem Spiel vorkommen, so muss dies angekündigt sein.
  • Wenn nichts anderes angekündigt, so wird nach jeder Nacht ein zufälliges Event ausgewählt, welches noch nicht vorkam und mit dem Nachtpost veröffentlicht.
  • Das Event dann gilt für den Tag / die Folgenacht / den Rest des Spiels (je nach Event).

Pest

  • Bei Pest-Spielen gibt es keine Wölfe.
  • Der SL tötet jede Nacht zufällig einen der Spieler, die am Spiel teilnehmen. Diese Spiele können nur gewonnen werden, wenn die Pest gelyncht wird.
  • An dieser Stelle ist jedoch anzumerken: sollte die Pest gelyncht werden, obwohl es keine Pest im Spiel gibt, sterben zum eigentlichen Lynchopfer zusätzlich noch all jene Mitspieler, die die Pest lynchen.
  • Rollen, die im normalen Spiel durch ihre Fähigkeiten Werwolf-Angriffe überleben können, sterben unabhängig von ihren Rollen. Hexe, Heiler und Co haben in diesem Fall keine Wirkung.
  • Der Spieltyp Pest wird nicht als solcher angekündigt, sondern als Standardspiel mit Extremset oder Extremspiel und folgt sonst auch dessen Regeln.

Sonderspiel

  • Sonderspiele haben meistens eigene Regeln, die von den Spielleitern erklärt werden.
  • Hier gibt es zum Beispiel selbst erfundene Rollen, Rollen mit verschiedenen Fähigkeiten, Wiederbelebungen, etc. Sonderspiele sind komplexer und benötigen deshalb mehr Erfahrung.
  • Sonderspiele haben eigene Zulassungsbeschränkungen:
    • Coaching in Sonderspielen ist nicht gestattet
    • Spieler die (aktuell) mehr als 3 Waldläufe haben, sind für Sonderspiele (bis auf Widerruf) nicht zugelassen. (Es wird für die Spielleiter eine Liste geben, die betroffene Spieler auflistet)
    • Um an einem Sonderspiel teilnehmen zu können, muss man mindestens 3 normale Spiele ohne Waldlauf gespielt haben. Ausnahmen sind hierbei für Spieler die bekanntlich schon Erfahrung aus anderen Foren haben zulässig.