Spezialspiel | Erinnerungen #Forentreffen | Nyth | PBTA3 (18/...)

Dies ist ein PBTA-Spiel.
Du musst keine Regeln lesen, außer den Regeln hier im Startpost und je nach Bedarf die vorkommenden Rollen (siehe Liste weiter unten).
Dieses Spiel ist auch für Einsteiger geeignet.

Erinnerungen #Forentreffen

Du wirst in der Rollen-PN die Möglichkeit haben, deine schönste Erinnerung an ein Forentreffen zu schildern.

Immer wenn ein Spieler stirbt, wird seine persönliche Erinnerung veröffentlicht werden.


Wer keine Erinnerung abgeben möchte/kann, darf natürlich trotzdem mitmachen.


Direkt vor diesem Spiel findet das Forentreffen Ansbach II statt.

Im Laufe des Spiels wird es (wie bei den von mir erfundenen Überlebensspielen) immer wieder Fragen zu diesem Treffen geben.

Der/die Spieler, der/die am Ende des Spiels die meisten richtigen Antworten hat/haben, erhalten 1 Fate.


Zeiten:
Spielbeginn/Lynchung/HD-Wahl: 20 Uhr
Nachtaktionen: 20:30 Uhr (reaktive Rollen 20:45 Uhr)
Nachtpost: zwischen 20:30 und 21:00 Uhr


PBTA-Regelungen statt normalen Attributen:
Outing: Rollen und Rollenwissen sind geheim. Du darfst dir keinen Vorteil verschaffen, indem du direkt oder indirekt Hinweise auf deine Rolle oder die eines anderen Spielers gibst.

Zwänge: Bei einer Nichtteilnahme am Spielgeschehen über mehr als einen Tag kann ein Waldlauf erfolgen.

Unentschieden: Am ersten Spieltag wird ein HD (Bürgermeister) gewählt, dieser entscheidet bei Unentschieden. Der Titel wird beim Tod weitergegeben.

Spielende: Kann der Sieg einer Partei nicht mehr abgewandt werden, endet das Spiel vorzeitig. Bei einem 1vs1 am Ende gewinnt die „bösere“ Partei, unabhängig vom Titel des Bürgermeisters.



Folgende Rollen können vorkommen:


PBTA-Sonderregelungen:
Vereinfachte Regeln: Es müssen keine zusätzlichen Regeln gelesen werden. Der Spielleiter entscheidet bei eintretenden Sonderfällen nach eigenem Ermessen und steht für Rückfragen zur Verfügung.


Positives Feedback: Am Ende des Spieles gibt es die Möglichkeit Spieler für besondere Verdienste auszuzeichnen oder besonders bemühten oder freundlichen Spielern einen kleinen Bonus für das nächste Spiel zu schenken.


Ein PBTA-Spiel ist Teil einer größeren Folge von Spielen. Obwohl die einzelnen PBTA-Spiele sehr unterschiedlich ausfallen können, bietet jedes Spiel die Möglichkeit sogenannte „Fate“-Punkte zu erhalten bzw. Fate gegen kleine Boni einzutauschen. Du kannst dir in einem Spiel also Gegenstände oder Boni erspielen, die du in späteren Spielen einsetzen kannst.


Die Vergabe von Fate und Einzelboni erfolgt grob auf drei Art und Weise: Teilnahme am Spiel ohne Verstoß gegen die Regeln, besondere Leistungen/Vorfälle im Spielgeschehen und ein Voting durch deine Mitspieler.
Pro Spiel kann immer nur ein Boni/Gegenstand pro Spieler aktiviert werden.


Gegenstände die in diesem Spiel erspielt werden können:
- Sanduhr: Der Träger wird öffentlich angekündigt, er kann während der ersten Nacht und der ersten Lynchung im nächsten PBTA-Spiel nicht getötet werden. Der Gegenstand verfällt, wenn der Spieler in diesem Spiel nicht teilnimmt. Der erste Spieler der in einem Spiel stirbt, erhält eine Sanduhr.

- Amtskette: Der Spieler der am Ende des Spiels den Titel des Bürgermeisters inne hat, startet im nächsten PBTA-Spiel mit dem Titel des Bürgermeisters. Der Gegenstand verfällt, wenn der Spieler in diesem Spiel nicht teilnimmt.


Gegenstände die in diesem Spiel für Fate gekauft werden können:
Alle Gegenstände verbrauchen sich nach einmaligem Einsatz. Die Liste an möglichen Gegenständen kann sich von Spiel zu Spiel ändern.


- 4 Fate: Rattengift: Du erhältst deine Rolle vor allen anderen Spielern und kannst einmalig ein Veto gegen sie einlegen, wodurch neu verlost wird und du eine andere Rolle erhältst.
- 3 Fate: Monokel: Nenne eine Rolle, diese wird dir im nächsten Spiel nicht zugelost.
- 3 Fate: Wunschbrunnen: Nenne eine Rolle, diese wird in das Setting eingebaut.

- 2 Fate: Maske: Du erhältst für das Spiel einen anonymen Account.
- 1 Fate: Advokat: Frage den Spielleiter solange die Anmeldungen noch offen ist nach einer Rolle, der Spielleiter kündigt öffentlich an, ob die Rolle im Setting sein wird oder nicht.


In diesem Spiel:

Sanduhr: Meliha besitzt die Sanduhr. Sollte sie am Spiel teilnehmen, ist sie in der ersten Nacht und während der ersten Lynchung geschützt.


Teilnehmer 18

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Die Anmeldefrist für diesen Termin ist verstrichen.

Unentschlossene Teilnehmer

Die folgenden Benutzer sind noch unentschlossen:

Keine Teilnehmer

Die folgenden Benutzer nehmen nicht an diesem Termin teil:

Kommentare 7

  • Das werden mir leider zu viele Spieler...

    • wart mal ab, wieviele am Ende überhaupt wirklich dabei sind.

      wenn man so manchem Getuschel und der ein oder anderen Hassrede glauben darf, werden ohnehin nicht SO viele nach diesem Wochenende noch in der Lage sein bei irgendwas dabei zu sein.

    • Und wenn man raus finden will, was an Gerüchten wirklich dran ist, die über fünf Ecken zwischen Leuten erzählt werden, die noch nicht mal am Treffen waren... sollte man mitmachen. :P

  • Darf man hier überhaupt teilnehmen, wenn man den Weg nach Ansbach nicht gefunden hat?

    • Ja, darf man. ;)

  • Sind mit "Alle Rollen konnen Vorkommen" auch Vampire gemeint? (die dann vor Spielbeginn angekündigt werden)

    • Theoretisch ja, praktisch würde ich Vampir-Spiele aber so ankündigen, dass man ihnen aus dem Weg gehen kann. Oder mit anderen Worten: Es wird keine Vampire in diesem Spiel geben!