Agenten von Düstermond - Zwischen Kamino und Geonosis [von Sareon]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die Wartungsarbeiten sind beendet. Meldet euch bitte bei Raidho, sollte etwas nicht stimmen.

    • Agenten von Düstermond - Zwischen Kamino und Geonosis [von Sareon]

      Agenten von Düstermond – Zwischen Kamino und Geonosis


      Disclaimer: Dieser Text könnte Anspielungen auf Star Wars und Werwölfe von Düsterwald enthalten. Für optimales Verständnis ist Wissen aus beiden Bereichen benötigt.

      Es ist und bleibt ein Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Agenten und Republikaner. Agenten von Düstermond, in der ganzen Galaxis bekannt, ist ein Spiel, welches Intrige und Verrat, Strategie und Spannung sowie Taktik und Kreativität in die Bars der Welten bringt, während eine Unterzahl an sich kennenden Agenten versuchen die Republikaner am Tage in die Irre zu führen und sie nachts zu vernichten. Ich muss an dieser Stelle keine großen Worte verlieren, schließlich sollte euch dieses Konzept wohl bekannt sein.

      Doch diese strahlende Schönheit bringt ihre Schatten mit sich. Ein Blick in die Geschichte enthüllt dessen Ursprünge. Lasst mich euch ein wenig näher darlegen, worum es sich handelt:

      Agenten von Düsterwald ist auf zwei getrennten Welten recht unabhängig entstanden, ehe es in die Weiten der Galaxis vorgedrungen ist. Auf Kamino, der stürmischen Welt der Meister der Klone, wurde ein Spiel des Wettkampfs und der Strategie gesucht. Spannende Wortgefechte stehen im Mittelpunkt und obwohl, oder gerade, weil alle Teilnehmer nahezu identische Klone sind, liegt deren Interaktion, Teambildung und Verhalten in der Diskussion mit Mittelpunkt. Andere Anhaltspunkte gibt es nicht, was die Sache so aufregend macht. Variationen wie „Aktives Klonen“ fördert die strategische Komponente während Ideen wie „Inaktives Klonen“ einen Fokus auf die reine Interaktion erzwingt. Sie sollten sich wirklich einige dieser Spiele ansehen und wie meistens die Lösungen an den ersten oder letzten Tagen gefunden wird. Unterhaltung vom feinsten – das muss ich sagen.
      Dahingegen entwickelte sich Agenten von Düsterwald auf Geonosis, der Wüstenwelt der Turniere, in eine völlig andere Richtung. Auf Basis der Technologie und der Struktur der Arenakämpfe wurde ein Spiel geschaffen, welches voller unterschiedlicher, farbenfroher Rollen und Effekte stecket. Die Lösung hier besteht oft daran dieses Muster zu durchschauen und korrekte Zuordnungen zu treffen, bevor man von Wildtieren gefressen wird. Es mag nach unfairem Chaos aussehen, doch gibt es strukturierende Regeln wie „Waffen Inaktiv“, sodass gewaltige Bandbreite an Sonderrollen verwendet werden kann. „Waffen aktiv“ hingegen schränkt auf Geonosis ein, da das Spiel sonst zu leicht über Waffengewalt gewonnen wird. Alles ist möglich und nur richtige Entscheidungen und logische Schlüsse führen zum Sieg, welcher oft in den letzten Nächten erzielt werden kann. Etwas, was man sich nicht entgehen lassen sollte – da muss ich einmal ganz ehrlich sein.

      Und sehen Sie, wie unterschiedlich die Grundlage dieser Welten ist, was dazu führen musste, dass sich unterschiedliche Spiele entwickeln. Als Organisator einer kürzlich stattgefundene Veranstaltung, hatte ich mit der Erstellung einer Rollenverteilung zu kämpfen, die gerade in diesem Spiel nicht trivial ist. Seht, die Spielweise von Kamino favorisiert klassische oder normale Versionen, die ausgewogen für beide Seiten sein sollten. Klare Spielstrukturen müssen erstellt werden und gerade Unausgewogenheit muss tunlichst vermieden werden. Dies kann allerdings leicht erreicht werden, da Kamino diese Erstellung unterstützt. Ein 4-Klon-Punkte-System bewertet Rollen auf 4 Dimensionen exakt und die Duplikations-Matrix ermöglicht klassische Settings mit spannender Aufteilung. Allernativ steht ein modulares Modulationssystem zur Verfügung um Rollen beliebig zu erweitern oder einzuschränken. Balance kann damit mit (fast) jeder Grundidee erreicht werden. Auf der anderen Seite stellt auch Geonosis einige Werkzeuge zur Verfügung, die jedoch vor allem extreme oder besondere Spiele verbessert. Experimente und Kreativität werden gerne gesehen, wodurch jedoch kein völlig faires und taktisches Spiel gewährleistet werden kann. Rahmen wie das Pkt-Insekten-System gehen nur eine ungefähre Einordnung vor und das Wüstenfeld mit definieren Rollen wird viel lieber erstellt als verwendet. Zusätzliche Optionen wie Ring-Raumschiffe werden selten verwendet, da es die Logik und die Strategie der Rollen deutlich einschränkt, bis es zu wahrer Arena-Willkür kommt. Spaß und Überraschung wird somit in einer actionreichen Runde erreicht – und keine ist wie die andere.

      Wenn Sie jetzt glauben, dass ein Spiel für beide Gruppen zu erstellen nach diesen Vorstellungen unmöglich erscheint, dann täuschen Sie sich. Schließlich gibt es Experten, die sich mit den Agenten von Düsterwals beschäftigen und weise Worte sprechen können. In der Sparte der Experimente müssen die Wissenschaftlichen Tester von Kamino und Experimentelle Feldforscher von Geonosis genannt werden. Die ersten sind eine kleine, sehr intelligente Gruppe, die allein in kleinem Kreis ohne jeden Zweifel über neue Klone entscheiden können. Es gibt ohne Diskussion einfach Qualität, die gesetzt werden können. Die Feldforscher hingegen werfen ihre Kreationen viel lieber in den Ring der Arena und lassen das Publikum entscheiden, was tödlich spannend und was unerträglich lahm ist.
      Im Falle von Unklarheiten in einem Spiel, kann man sich an die Gedankenoptimierer (Kamino) oder die Arenatrainer (Geonosis) wenden. Beide fördern das Erlebnis in und um Spiele. Wenn der eigene Fokus auf Regelstrategien wie Überdecken oder Herauskommen und Analyse liegt, ist Kamino der bessere Ansprechpartner. Für Grundlagen und Spaß ohne genau definierte Folgen kann man auf Geonosis nachfragen.
      Schließlich bleibt noch ein Bereich, denn wir haben uns Experten für Leitung und Spieler angeschaut. Experten für das Spiel an sich sind in der Galaxie unter den Namen Perfektionsdesginer und Spielexploratoren bekannt. Letztere von Geonosis werfen gerne mal verrückte Thesen in den Ring. Gefährlich, aber aufregend spannend. Kamino hingegen sucht verstärkt nach klassischen, wohl erprobten Prinzipien, die sie in ihr Spiel aufnehmen können. Bekannt, aber definitiv funktional wertvoll.

      Wie ich mich bei all den Experten, Vorschlägen und Ideen damals entschieden habe? Beide Spielweisen haben etwas und doch denke ich, Ihr würdet sagen falsch, und das ist der wahre Kampf, der die Galaxie in Atem hält.


      „Wie wäre es mit einem Monster, dass wenn es 3 Sekunden vor Schluss angreift, allein das Opfer bestimmen kann?“
      „Klingt nach SPASSSSSS!“
      „Schon eingebaut.“
      „Lass uns mal wieder etwas Aufregendes machen...“
      „Ich wage es kaum zu sagen, aber nennen wir den Seher im Classic einfach mal Seher Susi.“
      „Perfekt, das sollte die Outing Rate um 3% erhöhen, was genau das ist, was wir suchen.“


      Abschließend würde ich diesen Artikel gerne mit einem kleinen „Spiel“, zu welchem ich jedoch Anmeldungen benötige. In diesem Spiel müssen sich die Spieler später gegenseitig einschätzen, ob sie die anderen Leute eher Richtung Kamino oder Geonosis stecken würden.

      Die Auswertung erfolgt anonym. (Als Teilnehmer erfährt man nur den „Mittelwert“, den die Leute dir geben würden). Bei Interesse, Teilnahme bitte hier im Thread kundtun.
      Wichtige Zitate im WWO Alltag

      Qualifizierte Nutzerin schrieb:

      Sareon ist eigentlich wie Alex ... oder Data

      Meine Signatur schrieb:

      Roses are red, my name is Dave, I cannot write poems, microwave

      Wichtiges männliches Forenmitglied schrieb:

      Vor 23:00 habe ich die Aura eines Achtklässlers, so kommt man dann auf mein Alter.
    • Joa... Warum nicht? ^^
      Zeig Deine Faust,
      denn sonst wirst Du geschlagen.
      Dräng Dich vor
      oder Du wirst übersehn.

      Willst du bestimmen,
      statt andre zu fragen,
      musst Du lernen über Leichen zu geh'n.
    • Leider habe ich es verschlafen mir den 2. Post für so was zu sichern, daher jetzt hier mittendrin:

      Agenten von Düstermond - Die Teilnehmer (17)
      1. Sareon
      2. David
      3. Meliha
      4. Feles
      5. Xaver
      6. Lunafé
      7. Doubter
      8. Büchlein
      9. Sama
      10. Daro
      11. Jugolas
      12. Akria
      13. El Scabar
      14. Xsi
      15. Loopy
      16. Fredo
      17. Nyth
      18. Vince
      19. Alo


      @El Scabar: Wenn man online noch keine Spiel hat, wird es natürlich sehr schwierig für die anderen Leute dich einzuschätzen. Du kannst aber trotzdem mitmachen. Wie sinnvoll das für dich ich (du musst ja auch alle einschätzen), darfst du selbst entscheiden. ^^

      Gibt es TN, die ein Problem damit hätten, sich selbst einzuschätzen und das dieser Wert ebenfalls veröffentlicht wird? Falls ja, kann man sich per PN bei mir melden. Sonst könnte wir das Spiel um diesen Aspekt erweitern und schauen wie oft man richtig eingeschätzt wird / wie viele Leute man richtig einschätzt. :)

      Anmeldungen vielleicht noch bis Mi Abend.

      Final dürft ihr natürlich auch gerne inhaltlich über den Artikel hier sprechen :P
      Wichtige Zitate im WWO Alltag

      Qualifizierte Nutzerin schrieb:

      Sareon ist eigentlich wie Alex ... oder Data

      Meine Signatur schrieb:

      Roses are red, my name is Dave, I cannot write poems, microwave

      Wichtiges männliches Forenmitglied schrieb:

      Vor 23:00 habe ich die Aura eines Achtklässlers, so kommt man dann auf mein Alter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sareon ()