Die Illuminati

    • Auf WL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die Wartungsarbeiten sind beendet. Meldet euch bitte bei Raidho, sollte etwas nicht stimmen.

    • Die Illuminati

      In diesem THREAD kam die Idee auf eine Geschwister-Version mit Absprache zu bringen:

      Wie soll der Charakter heißen?
      Die Illuminati

      Auf welcher Seite steht der Charakter? (Dorf, Werwolf, eigenes Team)
      Dorf

      Wie kann der Charakter gewinnen?
      Normale Siegbedingungen des Dorfes

      Welche Fähigkeiten hat er?
      Kennen sich zu Spielbeginn, haben Absprache untereinander

      Wie oft und Wann kann er diese Fähigkeiten einsetzen?
      Passiv, dauerhaft

      Welche Schwächen hat er?
      Nur Wissen untereinander, Absprache kann je nach Spieler / Spielverlauf nutzlos sein

      Wann soll er in der Nacht aufwachen (Vor/Nach welchem Charakter) oder ist es egal?
      Keine Interaktion

      Was passiert in Kombination mit anderen, bereits aufgenommenen Charakteren?
      Keine Interaktion

      Wenn du möchtest, kannst du noch den fertigen Text erstellen, wie der Charakter später in den Beschreibungen erscheinen soll
      Mach ich eh immer am Ende

      Und die wichtigste der Fragen ist: Ist diese Rolle auch noch toll, wenn du selbst gegen sie spielen musst?
      Ist "nur" eine Variation aus den FM/Geschwistern.

      Ich würde diese Rolle auch sofort (früher als sonst) offiziell einreichen, das über sie eig. bereits im anderen Thread 1-2 Wochen diskutiert wurde.
      Wichtige Zitate im WWO Alltag

      Qualifizierte Nutzerin schrieb:

      Sareon ist eigentlich wie Alex ... oder Data

      Meine Signatur schrieb:

      Roses are red, my name is Dave, I cannot write poems, microwave

      Wichtiges männliches Forenmitglied schrieb:

      Vor 23:00 habe ich die Aura eines Achtklässlers, so kommt man dann auf mein Alter.
    • a) Woher kommt der Name Illuminati? :ugly:
      b) Wieso kennen sich die beiden von Spielbeginn an? Man hätte doch auch Kennen ab der Lynchung 1. machen können.
      ~Du weißt nicht, wieso du für dein Leben ausgewählt worden bist. Du weißt nur, dass du das bist. Also fange etwas damit an, anstatt dich deinem Schicksal so herzugeben.~
    • Es sind im RL eine "Geheimgesellschaft" wie die FM

      Meliha schrieb:

      Wieso kennen sich die beiden von Spielbeginn an? Man hätte doch auch Kennen ab der Lynchung 1. machen können.
      Wir haben bereits aktuell 2 Rolle die so sind -> Mehr Unterscheidung um eine neue Rolle zu rechtfertigen. (Und das was Fremd sagt)

      @ c) -> Ja, weil Absprache nicht mitzubekommen finde ich irgendwie mies. (Und sie sind als Variation zu den Geschwistern entstanden)
      Wichtige Zitate im WWO Alltag

      Qualifizierte Nutzerin schrieb:

      Sareon ist eigentlich wie Alex ... oder Data

      Meine Signatur schrieb:

      Roses are red, my name is Dave, I cannot write poems, microwave

      Wichtiges männliches Forenmitglied schrieb:

      Vor 23:00 habe ich die Aura eines Achtklässlers, so kommt man dann auf mein Alter.
    • Sehe das wie Mel.
      Illuminati find ich namentlich nicht so gut gewählt, da zu modern für Werwolfhintergrund.
      Kennen sich ab Spielbeginn finde ich schlecht. (v.a. wenn es keine Nacht 1 Variante geben sollte, da ich die Rolle an sich schon gut finde.)
      gut = Aktion finde ich gut vom Spieler, rollenunabhängig
      dorfig = Aktion lässt den Rückschluss zu, dass die Person Dorfbewohner ist, unabhängig davon, ob ich den Move gut oder schlecht fand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daro ()

    • Also der Name ist obv noch änderbar.
      Aber zu verlangen, dass man FM & Geschwister & Neue Rolle auf N1 reservieren will und der andere Seite gar nichts gibt, passiert imo definitiv nicht.
      Wichtige Zitate im WWO Alltag

      Qualifizierte Nutzerin schrieb:

      Sareon ist eigentlich wie Alex ... oder Data

      Meine Signatur schrieb:

      Roses are red, my name is Dave, I cannot write poems, microwave

      Wichtiges männliches Forenmitglied schrieb:

      Vor 23:00 habe ich die Aura eines Achtklässlers, so kommt man dann auf mein Alter.
    • Wir können alle Rollen variieren und mit beiden Varianten anbieten.
      Aber wenn das definitiv nicht geschehen sollte, wäre das imo ein großer Fehler der zuständigen. Genau wie das Vorgehen etwas fragwürdig wäre.
      gut = Aktion finde ich gut vom Spieler, rollenunabhängig
      dorfig = Aktion lässt den Rückschluss zu, dass die Person Dorfbewohner ist, unabhängig davon, ob ich den Move gut oder schlecht fand
    • Außerdem ist es Schwachsinn. Die Person, die diese Rolle wollte, wollte sie so, dass sie Nacht 1 sich kennen lernen.
      gut = Aktion finde ich gut vom Spieler, rollenunabhängig
      dorfig = Aktion lässt den Rückschluss zu, dass die Person Dorfbewohner ist, unabhängig davon, ob ich den Move gut oder schlecht fand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daro ()

    • Ich persönlich finde, dass die Rolle an sich ziemlich stark ist/sein kann. Man kriegt zu Beginn sofort einen sicheren Dorfbewohner und kann mit dem Quatschen. Und nach dem Tod hat das Dorf im idealen Fall zusätzlich Wissen. Das ganze würde man abschwächen, wenn die Rollen sich erst ab Tag 1 kennen würde.

      Das ganze hat hier auch nichts mit kompromisslosgikeit zu tun.^^
      ~Du weißt nicht, wieso du für dein Leben ausgewählt worden bist. Du weißt nur, dass du das bist. Also fange etwas damit an, anstatt dich deinem Schicksal so herzugeben.~
    • ich hab die Rolle übrigens exakt wie von Sareon beschrieben gespielt und das hat wunderbar funktioniert. Es würde mich wirklich freuen, wenn die Rolle exakt so kommt.
      "Akira ist wie Basilikum - unaufdringlich und trotzdem immer eine gute Idee"
      Alohomora
    • Fängt hier echt jetzt wieder die Diskussion an, dass sich die erst zu Nacht 1 kennen sollen? Really?
      In den allermeisten Fällen wird Tag 0 ein HD gewählt. Da ist dieses ach so große Wissen, was die "Illuminati" haben nicht so op wie das hier von ein paar dargestellt wird. Und ich sehe auch absolut keinen Mehrwert, wenn man sich erst in Nacht1 kennenlernt.
      Lasst der Rolle doch etwas Besonderes, womit sie sich von FM/Geschwistern abhebt. Sonst wäre sie auch etwas überflüssig. 8|
      Ich finde die Rolle gut so - bis auf den Namen vielleicht. Illuminati verbindet man doch eher mit etwas Bösem, oder geht nur mir das so? xD
      You need to be fair
      when you cheat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheWolf ()

    • @SheWolf
      Ich verstehe auch nicht, warum man nicht einfach allen Rollen einfach beide Möglichkeiten zur Verfügung stellt, damit wären ja alle Interessen abgedeckt.
      gut = Aktion finde ich gut vom Spieler, rollenunabhängig
      dorfig = Aktion lässt den Rückschluss zu, dass die Person Dorfbewohner ist, unabhängig davon, ob ich den Move gut oder schlecht fand
    • Die Tratschtante sucht sich auch seinen Partner erst Tag 1, weiß aber im Gegensatz dazu nicht, ob sein Partner sicher gut ist oder nicht. Trotzdem ist die Tratsche relativ stark. In der Variante gebe es zum Beispiel die Möglichkeit, dass die Illuminatis gefressen werden können, ohne dass die Wölfe gegen einen save Dorfi spielen müssen. Warum muss man den Wölfen das Leben schwerer machen, nur weil man es bequem findet, dass die Rollen sich ab Tag 0 kennen? Naja, ich sehe den Sinn dahinter nicht. Da dies sich schon wieder im Kreis drehen würde, bin ich auch hier erstmal raus.
      ~Du weißt nicht, wieso du für dein Leben ausgewählt worden bist. Du weißt nur, dass du das bist. Also fange etwas damit an, anstatt dich deinem Schicksal so herzugeben.~
    • @Daro
      Ich bin nicht sonderlich gut im Rechnen, aber wenn man es Jedem versucht Recht zu machen, landen wir am Ende bei definitiv zu viele Rollen.
      Da wir Spielbeginn/Nacht1; Absprache/keine Absprache und Rolle/DB haben.
      Ich verstehe halt nicht, warum man nicht einfach aus jedem der Möglichkeiten die "Extremen" rauspickt und daraus zwei individuelle Rollen macht.
      Also Nacht 1, keine Absprache, DB und Spielbeginn, Absprache, Rolle. Damit wären auch alle Interessen abgedeckt.
      You need to be fair
      when you cheat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheWolf ()

    • Daro schrieb:

      @SheWolf
      Ich verstehe auch nicht, warum man nicht einfach allen Rollen einfach beide Möglichkeiten zur Verfügung stellt, damit wären ja alle Interessen abgedeckt.
      Was wird aus den Leuten, die nicht für jeden Quark dreißig verschiedene Rolle haben wollen? Es ist ja schön, dass du eine Meinung hast, aber du musst es nicht so hinstellen, als wärst du damit der einzige im Raum.

      @Meliha
      Das starke an einer Tratschtante ist im Zweifel doch nicht, dass sie Abspracherecht hat, sondern dass sie Abspracherecht mit [dem Seher] haben könnte. Oder einer anderen starken Dorfrolle, die sich bei der Tratschtante beweisen (Unsicherheitsfaktor weg, Wissen wird sofort weitergegeben).
    • @Meliha
      Das ist dann halt Pech für die Wölfe.
      Das klingt gerade echt so, als würde das sicher jedes zweite Spiel passieren.
      Aber das wird vermutlich nicht vorkommen und wenn, dann ist es eben Pech. Wenn das WM Nacht1 bei 'nem Wolf schläft ist das auch Pech.
      Und es ist ja nicht so, als würde es einen Unterschied machen, wenn die Wölfe Tag1 gegen einen Save-Dorfi spielen müssen oder Tag2.
      Und wenn sie den Seher fressen müssen sie gegen noch mehr Save-Dorfis spielen (oder müssen ihre MitWW lynchen) - so ist das Spiel eben.
      Sonst muss man eben Classic spielen.
      You need to be fair
      when you cheat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SheWolf ()

    • Naja die Lösung ist halt doch recht simpel:

      Freimaurer:
      • Die Freimaurer erfahren voneinander, wer die anderen Freimaurer sind.
      • Alle Freimaurer werden im Tod und für sehende Rollen immer nur als Dorfbewohner angezeigt.
      • Der "Zahlenwert" für die Balance eines Freimaurers ergibt sich durch die Formel "Anzahl FM im Spiel * 1,5"
      • Der Spielleiter wählt zu Beginn des Spiels aus, ob sie sich zu Spielbeginn oder zu Beginn von Nacht 1 kennen lernen, was mit dem Tod der Rolle bekannt gegeben wird.
      • Variante (Geschwister): Die Rolle der Geschwister wird mit dem Tod veröffentlicht.
      • Variante (Illuminati): Die Illuminati haben Abspracherecht miteinander.
      Alle Interessen wären abgedeckt in einer einzigen Rolle.
      Dass ich mir dafür, dass ich diese Meinung vertrete, so viel anhören muss, find ich ehrlich gesagt auch etwas unfair, aber das gehört wohl nicht hier her.
      gut = Aktion finde ich gut vom Spieler, rollenunabhängig
      dorfig = Aktion lässt den Rückschluss zu, dass die Person Dorfbewohner ist, unabhängig davon, ob ich den Move gut oder schlecht fand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daro ()

    • Ist das nicht genau die Praxis, von der man auch mal wegwollte? Varianten, die eigentlich eine neue Rolle sind (siehe aktuelle Entscheidung der Rollentester + Illuminati-Thread), aber nicht als solche geführt werden? In deinem Beispiel hättet jetzt außerdem ein Freimaurer denselben Punktwert wie die Variante mit Abspracherecht + wird im Tod aufgedeckt. Sicher?

      Daro schrieb:

      Dass ich mir dafür, dass ich diese Meinung vertrete, so viel anhören muss, find ich ehrlich gesagt auch etwas unfair, aber das gehört wohl nicht hier her.
      Wenn du tatsächlich dieser Meinung ist, wieso dann dieser Satz?
    • Ersteres war nie meine Meinung und wie du vielleicht gemerkt hast, hab ich dazu an anderer Stelle noch was geschrieben.

      Was zweiteres angeht: Ist ja auch egal.
      gut = Aktion finde ich gut vom Spieler, rollenunabhängig
      dorfig = Aktion lässt den Rückschluss zu, dass die Person Dorfbewohner ist, unabhängig davon, ob ich den Move gut oder schlecht fand

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Daro ()