Der Rudelführer

    • Im Test

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die Wartungsarbeiten sind beendet. Meldet euch bitte bei Raidho, sollte etwas nicht stimmen.

    • Der Rudelführer

      Hey ihr Lieben,

      ich hab mal ne Rolle aus dem alten Forum rausgekramt, die ich eigentlich ganz in Ordnung fand und dachte ich schlage sie hier mal wieder vor.

      - Wie soll der Charakter heißen?


      Der Rudelführer

      - Auf welcher Seite steht der Charakter? (Dorf, Werwolf, eigenes Team)

      Er spielt für die Wölfe

      - Wenn er auf der Seite der Wölfe ist, kennt er diese dann? Kennen sie ihn?

      Ja, er ist normaler Teil des Rudels.

      - Wie kann der Charakter gewinnen?- Welche Fähigkeiten hat er?

      Er gewinnt mit den Wölfen.

      • Der Rudelführer hat immer die entscheidende Stimme beim Fraß, gibt der Rudelführer ein anderes Fressen durch als ein anderer Wolf, so wird immer seine Angabe als Ziel festgelegt.
      • Sollte der Rudelführer gelyncht werden, kann er einen beliebigen Spieler mit in den Tod reißen.

      - Wie oft und Wann kann er diese Fähigkeiten einsetzen?

      Erstere jede Nacht, Letztere bei Lynchung.

      - Welche Schwächen hat er?

      Keine erkenntlichen.

      - Wann soll er in der Nacht aufwachen (Vor/Nach welchem Charakter) oder ist es egal?

      Wacht normal mit den Wölfen auf.

      - Was passiert in Kombination mit anderen, bereits aufgenommenen Charakteren?

      Zählt als Angriff der Wölfe für Rollen wie: Bloody Mary oder Süßi.

      Sollte die Schwärmerin gefressen werden, sollte mMn sich immer der Rudelführer verlieben ist er vorhanden. (Diskutierbedarf)

      - Welche anderen Besonderheiten hat der Charakter?

      Keine

      - Wenn du möchtest, kannst du noch den fertigen Text erstellen, wie der Charakter später in den Beschreibungen erscheinen soll.

      Noch nicht drüber nachgedacht.

      - Und die wichtigste der Fragen ist: Ist diese Rolle auch noch toll, wenn du selbst gegen sie spielen musst?

      Denke es ist ein guter Ausgleich, falls man ein schwächeres Rudel hat.
      “Why is a raven like a writing desk?”

      ~ Lewis Carroll, Alice in Wonderland ~
    • Nyth schrieb:

      Klingt nach einem idealen Jägerersatz in Classics die zu wenig Wolfpower haben. 8o
      Nur zur Sicherheit - du weißt, wie ein normales Classic-Setting aussieht? Da sollte es, wenn man sich an den Schlüssel hält, kein Rudel mit zu wenig Wolfspower geben...nur Wölfe, die beschissen spielen...

      The catatonic, the sacrilege
      Your primadonnas are a privilege
      My God has a need to react, it's as simple as that
      It's better just to settle than face the facts
      Absolute Zero - Stone Sour
    • Datalog schrieb:

      Nur zur Sicherheit - du weißt, wie ein normales Classic-Setting aussieht? Da sollte es, wenn man sich an den Schlüssel hält, kein Rudel mit zu wenig Wolfspower geben...nur Wölfe, die beschissen spielen...
      Da hast du wohl die aktuelle Diskussion nicht mitverfolgt^^
      Wichtige Zitate im WWO Alltag

      Qualifizierte Nutzerin schrieb:

      Sareon ist eigentlich wie Alex ... oder Data

      Meine Signatur schrieb:

      Roses are red, my name is Dave, I cannot write poems, microwave

      Wichtiges männliches Forenmitglied schrieb:

      Vor 23:00 habe ich die Aura eines Achtklässlers, so kommt man dann auf mein Alter.
    • Nyth schrieb:

      Klingt nach einem idealen Jägerersatz in Classics die zu wenig Wolfpower haben. 8o
      Jägerersatz? Du willst das Dorf schwächen und die Wölfe stärker machen?
      Wobei ihr mir beides zusammen witzig vorstelle: 1. Lynchung Rudelführer, der reißt den Jäger mit und dieser erschießt wieder den 2. Wolf. 8o
      Ganz klare Verbesserung :ugly:

      Spaß beiseite - ja man könnte es mal vl. testen aber ich überleg gleich noch ob das wirklich Sinn ergibt.
      Ein Glücksbärchi möcht' ich sein, so - wie du

      Spoiler anzeigen

      melodymaxime schrieb:

      welcher A**** hat loopy gefressen... na toll
      ach geht doch heim!

      Vince schrieb:

      Dino meinte doch "Viel Glück, wird nicht so einfach..:" ... Das will mich nicht loslassen..
    • Ist der Gedanke da wirklich so schwer nachvollziehbar?
      Es wurde darüber diskutiert, dass in Classics bei gewissen Spieleranzahlen die Wölfe ziemlich schwach sind, aber der Jäger kann nicht ausgetauscht werden, weil er dazu da ist ein UE am Ende zu verhindern. Wenn man den Jäger den Wölfen gibt, würde man die Wölfe in solchen Settinganzahlen stärken. Das heißt Rudelanführer STATT Jäger, nicht beides.
      Aber ich habe so das Gefühl, wir diskutieren besser nur über die Rolle selbst... -_-
    • Es hat ja durchaus Sinn zu ner Rolle über mögliche Einsatzgebiete zu schreiben.
      Aber wenn wir schon nen Extra Thread dafür haben - deshalb habe ich ja auch dann dort (bereits) meine Gedanken dazu hinterlassen. ;)

      Loopy schrieb:

      Sollte die Schwärmerin gefressen werden, sollte mMn sich immer der Rudelführer verlieben ist er vorhanden. (Diskutierbedarf)
      Ja, das ist dann der Nachteil der Rolle aber diese kleine mögl. Schwäche passt eig. recht gut. Dann sterben beim Tod gleich 3 Leute 8o Ist dann die frage wen der Rudelführer mitnimmt - seiner Partei kann er dann ja nicht mehr helfen. Also Dem Rudel das er verraten hat? Oder dem Dorf in eines dessen Frauen er sich verknallt hat? Vermutlich eher Rache an dem der ihn getötet hat, was Typ. weise vom Dorf sein wird.
      Wenn eine Partei grad am verlieren ist würde ich selbst wahrscheinlich dann der helfen, etwas für Ausgleich sorgen.
      Man könnte aber auch drüber nachdenken ob er die Fähigkeit dann verliert weil er zahm geworden ist. ^^

      Ansonsten für ein passendes Setting finde ich die Rolle ganz brauchbar.
      Ein Glücksbärchi möcht' ich sein, so - wie du

      Spoiler anzeigen

      melodymaxime schrieb:

      welcher A**** hat loopy gefressen... na toll
      ach geht doch heim!

      Vince schrieb:

      Dino meinte doch "Viel Glück, wird nicht so einfach..:" ... Das will mich nicht loslassen..
    • diNovoM schrieb:

      Ja, das ist dann der Nachteil der Rolle aber diese kleine mögl. Schwäche passt eig. recht gut
      Außerdem beugt es rudelinternen Schlägereien vor, wer gerade das Fressen wann abgegeben hat und jetzt verliebt ist oder man doch nur in den Heiler gerasselt ist...

      Nein, das eröffnet mMn wirklich einige interessante Optionen.
    • Loopy schrieb:

      Sollte die Schwärmerin gefressen werden, sollte mMn sich immer der Rudelführer verlieben ist er vorhanden. (Diskutierbedarf)
      Hm weiß ich nicht.
      Hängt bisschen davon ab, ob das Rudel weiß, das es ihn gibt. Denn sonst ist denen die schwärmerin erstmal Wurst.
      Ansonsten

      diNovoM schrieb:

      a, das ist dann der Nachteil der Rolle aber diese kleine mögl. Schwäche passt eig. recht gut. Dann sterben beim Tod gleich 3 Leute
      korrekt wäre der Reiz mit dem Schwächen.
      Ist aber die Frage ob er bei liebestot auch jemanden mit in den Tod reißt.
      Vgl Jäger verliebt mit ww. Ww gelyncht. Der jäger darf schießen oder?
      Dann hätte ich das hier ebenfalls so gemacht.
      Wer nicht Kämpfen kann, soll tanzen. - Da würfelt man auch besser

      Grüße von Zirna

      DA - von PTM
    • ich finde die rolle klingt interessant und es könnte mit auch bestimmt gut Spaß machen. Hoffentlich kriegt die Rolle die Testung
      People often think they know other people but that's not true. These people you think you know? They try to build a wall and behave differently than they actually do, because they don't want to get hurt further. Often it doesn't work. Sadly...
    • Fände die Rolle auch ganz gut.
      Wenn ich sie spielen würden, glaube ich aber nicht, dass ich das den Mitwölfen mitteilen würde: Was hätte ich davon?
      Falls es ein mixed-LP oder einen WWW gibt, kann ich das doch lieber unbewusst nutzen ;)

      Würde die Rolle allerdings, wenn ich ehrlich bin, nur sehr ungern in Classics sehen. Diese sollen schließlich auf den Grundrollen basieren und eben nicht mit Sonderrollen verstopft werden.
      "Das Leben ist ein Spiel. Wenn du nicht verlieren kannst, solltest du es lassen."
      Seto Kaiba

      "Du hast ganz klar keinen Schimmer, mit wem du es zu tun hast. Deshalb will ich es verraten. Ich bin nicht in Gefahr. Ich bin die Gefahr. Einer öffnet die Haustür und wird erschossen und du meinst, das wäre ich?! Nein, ich bin derjenige, der bei ihnen klopft."
      Walter White
    • Torge schrieb:

      Wenn ich sie spielen würden, glaube ich aber nicht, dass ich das den Mitwölfen mitteilen würde: Was hätte ich davon?
      Die Wölfe haben den Vorteil zu wissen wie stark das Rudel ist und können daran die ungefähre Stärke des Dorfes abschätzen, aka welche Sonderrollen noch im Spiel sein könnten. Außerdem ist es wichtig zu wissen dass man einen DB töten kann sollte der Rudelführer gelyncht werden, da das sowohl in die Planung einfließt als auch selbst gut überlegt (-> mit Rudel absprechen) sein sollte. Klar, beides ist, sofern man nicht sofort in den Lynchfokus gerät, zu Spielbeginn vernachlässigbar. Da aber weder Schwärmerin noch WWW viel benutzt werden sehe ich nicht warum man es für den uwnahrscheinlichen Fall zurückhalten müsste. Abgesehen davon dass man für gewöhnlich an der puren Zahl der Wölfe abschätzen kann ob ein WWW überhaupt im Setting möglich ist.

      Eine Frage hätte ich noch bezüglich der Rolle, das ist laut Beschreibung nicht 100% klar:
      Kann der Rudelführer sich gegen mehrere Wölfe durchsetzen? Wenn es z.b. noch 4 Wölfe sind und 3 normale Wölfe geben Fraß A, der Rudelführer aber Fraß B an, wird dann B gefressen?
      Das sollte imo so sein, wollte aber nochmal nachfragen & sollte klar kenntlich gemacht werden.

      Oh, und ich denke der Seher sollte den Rudelführer als normalen Wolf sehen, um Outing á la "den sollte man in der Nacht umbringen" gar nicht erst aufkommen zu lassen.

      Ansonsten ist das mMn eine Rolle die man gar nicht testen braucht sondern direkt aufnehmen könnte.
    • Man könnte auch verallgemeinern auf: "Wenn ein Effekt ein zufälligen Wolf treffen sollte, trifft er den Rudelführer."

      Damit wären u.a. die Schwärmerin und andere Effekte (z.B. Jeremias) alle ganz klar und einfach abgedeckt.

      Ansonsten stimme ich zu, dass diese Rolle wohl kaum Tests braucht :)

      @Sama - Ja, seine Fresswahl überschreibt alle anderen Wölfe
      Wichtige Zitate im WWO Alltag

      Qualifizierte Nutzerin schrieb:

      Sareon ist eigentlich wie Alex ... oder Data

      Meine Signatur schrieb:

      Roses are red, my name is Dave, I cannot write poems, microwave

      Wichtiges männliches Forenmitglied schrieb:

      Vor 23:00 habe ich die Aura eines Achtklässlers, so kommt man dann auf mein Alter.