Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

Da wir das Forum von Grund auf neu aufsetzen mussten - müsst ihr euch bitte neu registrieren. Bei Problemen mit der Aktivierungsmail (bitte auch im Spam Ordner nachsehen!), schreibt uns auf Discord.
  • Allg Frage: Ist ein Set eine Gruppe von Rolle, die eingeschlossen wird (z.B. RL-Rollen) oder ausgeschlossen wird (z.B. keine Verfälscher)? Das ist wichtig, wenn man Sets kombiniert. Wenn man "Einschließende Sets" kombiniert, werden es mehr Rollen, bei "Ausschließende Sets" werden es weniger. Unabhängig davon folgende Ideen für (vermutlich ausschließende Sets, weil man meistens mit XY nicht spielen will): Set "Alles funktioniert so, wie geplant" -> Alle Fähigkeiten (außer NK) können nicht veränd…
  • LexiTargaryen Also ich finde "Nur RL-Rollen ohne Verfälscher" klingt auch ganz gut Daher dachte ich, dass man Sets auch kombinieren können sollte. Weiß aber nicht, ob das gewünscht ist.
  • Das ist der Gedanke hinter "ausschließende Sets" "Nur RL-Rollen" wirft alles aus dem Forum raus und dann wirft "Keine Verfälscher" aus dem SubSet nochmal die Verfälscher raus
  • (Zitat von Ente)Das sind basically "ausschließende Sets" anders formuliert
  • (Zitat von Anivia)Genau deswegen habe ich Xaver nach dem Wiki gefragt. Bei uns auf der Arbeit gibt es ein ähnliches Filtersystem, dass je nach Einstellung einen anderen Link erzeugt. Der SL wählt also seine Sets, kopiert den Link in den 1. Post und fertig. Spieler können dann im Wiki die bereits korrekte Rollenliste sofort einsehen
  • (Zitat von Anivia)Ja das sollte schon irgendwie gegeben sein, z.B. bei "Keine Verfälscher" ist es relativ klar. "Grundset" erklärt sich jetzt nicht so von selbst
  • (Zitat von Nyth)Es heißt anders und es zwingt dich wissentlich zu entscheiden bei Attribut
  • (Zitat von Alohomora)Ist das ein Bitte nicht machen, das Gegenstände ein Attribut wird oder ein Bitte nicht, macht Gegenstände zu Attribute und nichts anderes
  • (Zitat von Raidho)Also ob als Attribut oder als Sets ist erstmal die gleiche Menge an zusätzlichen Infos. Wenn es per default drin ist, ist es aber mehr was Anfänger wissen und lesen müssen um das Spiel zu verstehen und eine klassische Runde zu spielen. +Allg. Pool wird ja größer und unübersichtlicher. Vergessen wir nicht: Wir haben nicht genug Spieler, dass es ständig Anfänger Set Spiele geben wird. D.h. der Standard muss schon kompakt und übersichtlich sein. Ring, die alles mit allem kombinie…
  • (Zitat von Anivia)Planst du die Ringe einfach in jedes Set zu stecken oder wie verstehst du die Überarbeitung der Sets?^^ Also es wird doch (vermutlich) Versionen mit und ohne Ringe geben, wodurch eine gewisse "Ankündigungspflicht" automatisch entsteht. (Wenn ich Ring X haben will, muss ich Set Y verwenden)
  • (Zitat von Akira)Das ist falsch, da die Ankündigungspflicht zu Ringen von mehreren Leuten bereits als wichtig deklariert wurden incl. einer Abstimmung im alten Forum bezüglich "Modularer Rollen", deren Ergebnis "Nein" war. Außerdem hängt die Beliebtheit der aktuellen Testgegenstände sehr stark davon ab. (Da wir für eine Aufnahme aktuell 66% brauchen, schätze ich nach Gefühl der Stimmung ohne eine Umfrage, dass die meisten Testringe ohne Ankündigung/Set/Attribut etc. abgelehnt werden) Das es so …
  • (Zitat von Ente)In der Tat ist das der Gedanke der Gegenstände, die damals bei der entsprechende Umfrage abgelehnt wurde. Damals wurde eher für "einfache, klassische Rollen ohne viele komplizierte Ausnahmen und Ergänzungen" gevotes. #JustWerwolf
  • (Zitat von LexiTargaryen)Da hast du dein default mMn, aber man kann es auch so wie du sehen. Alle Rollen und Einfacher Modus wäre in dem Fall aber auch nur ein Versteckes Attribut oder nicht?
  • (Zitat von Ente)Das ist auf jeden Fall nicht der Fall, da nichts neues dazu gekommen ist (maximal andere Spieler). Wann genau weiß ich auch nicht mehr genau. Samaraner Du kannst die Idee einfach einreichen
  • (Zitat von User7Gaming)Könnte auch nur ein Sub Teil sein. Es gib z.B. einfache Rollen für den SL (Strolch, Schamane, Para, Gegenstände), die mMn auf der anderen Seite per Zufall trotzdem große Varianten erzeugen können und daher vielleicht nicht immer gefallen
  • Varianten = Varianz .. Autocorrect ftw
  • Fokussiert? (Weil auf Diskussion statt crazy Rollen) Grundlegend? (Basis für WW auf WWO) Konstant? (Weil immer gleich) Zeitlos? (Weil die grundlegenden Rollen drin sind und nicht der neuste Shit^^) Oder die Leute, die DB mögen dürfen Ihren Spielstil mal mit Adjektiven beschreiben und wir suchen da ein aus, go Akira