Flüstern im Wald | Nyth | PBTA6 (11/?)

Da wir das Forum von Grund auf neu aufsetzen mussten - müsst ihr euch bitte neu registrieren. Bei Problemen mit der Aktivierungsmail (bitte auch im Spam Ordner nachsehen!), schreibt uns auf Discord.

Flüstern im Wald


Dies ist ein PBTA-Spiel.

Du musst keine Regeln lesen, außer den Regeln hier im Startpost und je nach Bedarf die vorkommenden Rollen (siehe Liste weiter unten).

Dieses Spiel ist auch für Einsteiger geeignet.


Zeiten:

Spielbeginn/Lynchung/HD-Wahl: 20 Uhr

Nachtaktionen: 20:30 Uhr (reaktive Rollen 20:45 Uhr)

Nachtpost: zwischen 20:30 und 21:00 Uhr


Regelungen:

Outing: erlaubt aber riskant (siehe "Blutmond" weiter unten)

Zwänge: Bei einer Nichtteilnahme am Spielgeschehen über mehr als einen Tag kann ein Waldlauf erfolgen.

Unentschieden: Am ersten Spieltag wird ein HD (Bürgermeister) gewählt, dieser entscheidet bei Unentschieden. Der Titel wird beim Tod weitergegeben.

Spielende: Kann der Sieg einer Partei nicht mehr abgewandt werden, endet das Spiel vorzeitig. Bei einem 1vs1 am Ende gewinnt die „bösere“ Partei, unabhängig vom Titel des Bürgermeisters.

Spielart: Spezialspiel – PBTA



Sonderfähigkeit die im Spiel aktiv ist: Blutmond

Jeder Wolf erhält zu Spielbeginn eine Dorfrolle genannt, die nicht im Spiel ist.

Einmal im Spiel, können die Wölfe nachts den "Blutmond" aktivieren. Sie nennen einen Spieler ihrer Wahl und eine Rolle ihrer Wahl. Hat der Spieler tatsächlich die gewählte Rolle, so stirbt er.

Dieser Tod wird als eine von den Wölfen ausgewählte andere Todesart getarnt, falls er auftreten sollte.

Beispielangabe der Wölfe: "Wir aktivieren den Blutmond. Sareon ist Rotkäppchen. Der Angriff soll aussehen wie der Gifttrank der Hexe." (Liegen die Wölfe falsch, verbraucht sich die Fähigkeit und nichts passiert. Liegen die Wölfe richtig, so stirbt Sareon als "vergiftet".


Folgende Rollen können vorkommen:

- Alle Rollen, mit Ausnahme von Gegenständen, Testrollen und Events

- Maximal eine Drittpartei



PBTA-Sonderregelungen:

Ein PBTA-Spiel wird mit vereinfachten Regeln gespielt. Du findest alles Relevante direkt hier im Startpost. Bei eintretenden Sonderfällen entscheidet der Spielleiter nach eigenem Ermessen. Ist ein Verstoß gegen eine Regel unklar (vor allem bei Outing) so wird die Entscheidung im Zweifelsfall mit betroffenen und mitspielenden Spielern gemeinsam gefällt. Fragen können jederzeit an mich gerichtet werden.

Ein PBTA-Spiel setzt auf positives Feedback. Am Ende des Spieles gibt es die Möglichkeit Spieler für besondere Verdienste auszuzeichnen oder besonders bemühten oder freundlichen Spielern einen kleinen Bonus für das nächste Spiel zu schenken.

Ein PBTA-Spiel ist Teil einer größeren Folge von Spielen. Obwohl die einzelnen PBTA-Spiele sehr unterschiedlich ausfallen können, bietet jedes Spiel die Möglichkeit sogenannte „Fate“-Punkte zu erhalten bzw. Fate gegen kleine Boni einzutauschen. Du kannst dir in einem Spiel also Gegenstände oder Boni erspielen, die du in späteren Spielen einsetzen kannst.


Die Vergabe von Fate und Einzelboni erfolgt grob auf drei Art und Weise: Teilnahme am Spiel ohne Verstoß gegen die Regeln, besondere Leistungen/Vorfälle im Spielgeschehen und ein Voting durch deine Mitspieler.

Pro Spiel kann immer nur ein Boni/Gegenstand pro Spieler aktiviert werden.


In diesem Spiel ist aktiv:

Chrissi hat die Sanduhr. Er kann während der ersten Nacht und der ersten Lynchung nicht getötet werden, wenn er am Spiel teilnehmen sollte.


Gegenstände die in diesem Spiel erspielt werden können:

- Sanduhr: Der Träger wird öffentlich angekündigt, er kann während der ersten Nacht und der ersten Lynchung im nächsten PBTA-Spiel nicht getötet werden. Der Gegenstand verfällt, wenn der Spieler in diesem Spiel nicht teilnimmt. Der erste Spieler der in einem Spiel stirbt, erhält eine Sanduhr.


Gegenstände die in diesem Spiel für Fate gekauft werden könnten:

Alle Gegenstände verbrauchen sich nach einmaligem Einsatz. Je nach Gegenstand ist es erforderlich, den SL vor Spielbeginn per PN anzuschreiben (etwa wenn man am Spiel anonym teilnehmen möchte).


- 5 Fate: Rattengift: Du erhältst deine Rolle vor allen anderen Spielern und kannst einmalig ein Veto gegen sie einlegen, wodurch neu verlost wird und du eine andere Rolle erhältst.

- 3 Fate: Monokel: Nenne eine Rolle, diese wird dir im nächsten Spiel nicht zugelost.

- 2 Fate: Wunschbrunnen: Nenne eine Rolle, diese wird in das Setting eingebaut.



Anmerkung zu diesem Spiel:

Ich teste hier mal eine neue Outing-Regel und werde zu Spielende nach Feedback dazu fragen.

Das System soll Spieler dazu ermutigen, sich entweder freiwillig nicht zu outen oder aber so viele falsche Outings erzeugen, dass ein Outing weder den Wölfen noch dem Dorf noch irgendwie weiterhilft.

Die Fate-Gegenstände wurden für dieses Spiel reduziert.

Teilnehmer 11

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Die Anmeldefrist für diesen Termin ist verstrichen.

    • Ente

  • Nicht sehr viel Zeit aber es klingt nach ultra viel Spaß

    • Opnu

    Bermerkung - Sie können optional eine Bemerkung eingeben, diese wird in der Teilnehmerliste angezeigt.

  • Klar bei PBTA bin ich dabei xD Zeitlich wirds halt nicht so dufte

Kommentare 14

  • Wann geht es nochmal los?

    • eigentlich sollte es heute losgehen, aber Nyth scheint im Verzug zu sein.

    • Jetzt in Arbeit, sry...

  • Kann man sich einmalig abmelden? Ich werde den Samstag kein Netz haben

    • Du musst dich nicht mal abmelden (obwohl es natürlich besser ist ^^). Ein Tag Abwesenheit ist automatisch abgedeckt. =)

  • Ist der Blutmond zusätzlich zum Nachtfraß ?

    • Ja, allerdings nur einmal im Spiel.

  • In :)

  • Verstehe ich das richtig, dass ich mich einfach als Seher outen könnte, in der Hoffnung dass die Wölfe denken, ich wäre als Seher nicht so dumm, mich wirklich als Seher zu outen?

    • Ja. Das ist richtig.

    • Können die Wölfe dann einen Meuchelmörder etc. vortäuschen?


      Oder eine Hexe...

    • Ja, die Wölfe können jede beliebige Killrolle vortäuschen. Sie haben allerdings nur einen Versuch im Spiel um richtig zu liegen.

  • Finde es sehr lustig, dass du jetzt gerade mit dieser Blutmondmechanik daherkomst, weil ich mir etwas ähnliches für unsere RL-Runden ausgedacht habe. Da darf jeder Wolf wenn er stirbt 1x raten, wenn er aber richtig rät, darf er nochmal raten, das ist ziemlich mächtig (und zu random für online vielleicht) und daher wird das Setting dann auch viel stärker pro-Dorf sein. Aber so Rollen wie Rabe musste da echt anders spielen. ^^