Beiträge von Kjeks

    Tag 3



    Auch Vincent Bueno wurde erneut für Österreich ausgewählt. Statt der Popnummer aus dem letzten Jahr gibt es nun aber eine gefühlvolle Ballade. Es geht um das Ende einer Beziehung, an die er noch geglaubt hat und von der er gedacht hat, sie könnte für immer halten. Symbolisch beschreibt er das Beziehungsaus als Tod - als Beerdigung der Gefühle. Am Ende geht es jedoch auch darum diese Entscheidung zu verarbeiten, sich auf seine eigenen Stärken und Schwächen rückzubesinnen und in eine neue Zukunft zu starten.


    Dorfbewohner Ente wurde gelyncht.


    Es wird Nacht

    -----------

    Deadline abgelaufen

    Nacht 3



    Im letzten Jahr waren Dadi og Gagnamagnid schon ein wahres Internetphänomen bevor sie den isländischen Vorentscheid zum ESC überhaupt gewonnen hatten. Traurig, dass Islands Chancen auf einen Sieg dann durch Corona verbaut wurden. Island dachte sich aber so: Nööö, nich mit uns, wir schicken den guten Dadi einfach nochmal. :love: Und genauso quirky wie letztes Jahr kommt auch der diesjährige Beitrag '10 years' daher. Während er den Song letztes Jahr noch über seine Tochter sang, so geht es diesmal um seine Frau. Das Thema Familie scheint für Dadi also großgeschrieben zu werden. Der diesjährige Song mag vielleicht nicht so ein Ohrwurm sein wie 'Think About Things' im vergangenen Jahr, aber das wird Dadis Aussichten auf eine der besten Platzierungen für Island jemals nicht schmälern.



    Nachtwächterin Fayks wurde gefressen.

    Es wird Tag

    Deadline auf 11.05.21 21:00 gesetzt

    Rabe stimmt auf Marvin_96 (1 Stimmen)

    Ente darf heute nicht abstimmen.

    -----------

    Verbleibende Zeit: 23:17:38

    Tag 2



    Wie stereotyp französisch soll der Song werden? Frankreich: JA.

    Frankreich ist ja durchaus bekannt dafür tolle Balladen beim ESC antreten zu lassen und Barbaras 'Voila' gehört definitiv dazu. Achja, habe ich gestern noch gesagt, dass Malta von den Wettbüros dieser Welt als Favorit auf den Sieg gesehen wird? Vergesst es, mittlerweile sagen sie Frankreich. :ugly: Das zeigt aber auch, wie unberechenbar der ESC dieses Jahr wird, weil es (ganz im Gegensatz zu vergangenen Jahren) keinen Song gibt der sich schon früh von den anderen absetzt. Viel spannender als den Song finden viele YouTube-Kommentator*innen jedoch, dass es im Musikvideo keine einzige Szene mit dem Eiffelturm gibt, obwohl der doch eigentlich jedes Jahr zum Standardinventar der französischen ESC-Beiträge gehört. :ugly:

    Jedenfalls handelt ihr Song von ihrem Weg einer sehr unsicheren Person zu einer selbstbewussten Frau, die ihre Stärken kennt und weiß, welche Ziele sie erreichen will.


    Flötenspieler Viking wurde gelyncht.


    Es wird Nacht

    -----------

    Deadline abgelaufen

    Nacht 2



    Aus Finnland kamen nun ja schon häufigere härtere Töne beim ESC. An Lordi und Hardrock Hallelujah werden sich wahrscheinlich auch die meisten noch erinnern. Schließlich kann man sie die schrägen Kreaturen auf der Bühne von damals auch kaum vergessen. In diesem Jahr schickt Finnland jedoch die Rockband Blind Channel mit dem Song 'Dark Side' in den Wettbewerb. Wenn ich so auf Entes Playlist-Spiel schiele, denke ich, dass der Song auch hier im Forum so einigen ganz gut gefallen könnte. Im Song geht es vor allem darum nicht erwachsen werden zu wollen, dabei werden auch einige morbide Anspielungen gemacht, z.B. auf den Club 27. Insgesamt sind die Lyrics definitiv sehr hedonistisch geprägt. Aber kann der Song an die erfolgreiche Vergangenheit von Finnland anschließen?


    Medium Lark wurde gefressen.


    Es wird Tag

    Deadline auf 10.05.21 22:06 gesetzt

    Rabe stimmt auf Viking (1 Stimmen)

    -----------

    Verbleibende Zeit: 23:54:57

    Tag 1



    Weiter gehts mit Norwegen. Zugegebenermaßen, Norwegen gehört auch nicht zu den größten Favoriten auf den Sieg dieses Jahr, warum ich es aber trotzdem mit reingepackt habe? Weil ich den Song absolut liebe. :imp: Norwegen hat auch dieses Jahr wieder einen eigenen Vorentscheid gehabt, bei dem TIX sich dann durchsetzen konnte. Das war aber gar nicht so selbstverständlich, denn auch Keiino haben versucht erneut am ESC teilzunehmen. Einige mögen sich vielleicht noch an ihren Song Spirit in the Sky von 2019 erinnern. Damals haben sie das Televoting gewonnen, für den Gesamtsieg hat es aufgrund der Jurys jedoch nicht gereicht (How dare you, Jurys?? ;(). Viele ESC Fans haben deshalb darauf gehofft, dass Keiino wieder zum ESC darf. Letztendlich hat sich Norwegen aber für TIX entschieden, der es während des Vorentscheids geschafft hat das norwegische Publikum auf seine eigene Art und Weise zu verzaubern. Interessanterweise ist TIX auch kein unbekannter Name in der Musikindustrie, so hat er beispielsweise sogar den Hit 'Sweet but Psycho' für Ava Max geschrieben. Den Song Fallen Angel hat er ursprünglich auch gar nicht für sich selbst geschrieben, mochte ihn dann aber so gerne, dass er ihn für sich selbst beim ESC eingereicht hat. Der Name TIX hat auch noch eine tiefere Bedeutung. Aufgrund seines Tourette-Syndroms hat er mit vielen 'tics' zu kämpfen, für die er schon während seiner Jugend häufig Mobbing erfahren musste. Deswegen hat er sich entschlossen ganz bewusst damit umzugehen und den Namen TIX in Anlehnung an sein Tourette-Syndrom mit Stolz zu tragen. Genau diese Story erzählt auch der Song sowie das dazugehörige Musikvideo.

    .. und seien wir mal ehrlich: Was schreit schon mehr EUROVISION SONG CONTEST als ein Paar überdimensionierte Engels-Flügel? :love:



    Nachtwächter Sky wurde gelyncht.


    Es wird Nacht

    -----------

    Deadline abgelaufen