Beiträge von Nyth

Da wir das Forum von Grund auf neu aufsetzen mussten - müsst ihr euch bitte neu registrieren. Bei Problemen mit der Aktivierungsmail (bitte auch im Spam Ordner nachsehen!), schreibt uns auf Discord.

    Nacht 2


    Dorfbewohner Chrissi wird gefressen.

    Amor Opnu wurde gemeuchelt.



    Damit wird das hier eine unglaublich kurze Runde mit einem vorzeitigen Spielende und einem Sieg für die Werwölfe.


    Die Werwölfe Shatala und Doubter sowie Werwolfjunges MalloN können dank HD nicht mehr gelyncht werden.

    Druide Skylark, Kräuterhexe LB123 und Dieb (Prinz) Raphii können ihre etwaigen Tode zwar noch etwas hinaus zögern, jedoch keinen Wolf an den Galgen bringen und werden daher überrannt.


    Sorry für die extrem kurze Runde, hoffe ihr hattet trotzdem etwas Spaß.


    Würde mich freuen, wenn ihr euch einen Moment Zeit für die Fragen aus euren Rollen-PNs nehmt.


    Außerdem war das hier ein Testlauf für den Blutmond (mit dem Opnu hier erfolgreich getötet wurde). Meinungen dazu sind gerne gesehen.

    Mein Ziel war eine Mechanik, die Outing unattraktiv und/oder unzuverlässig machen soll, da sich für jeden Spieler Fake-Outings lohnen bzw. echte Outings sehr riskant sind.

    Nacht 1


    Das war eine anstrengende Nacht... und zwar nicht nur für mich.


    Das Verlassene Mädchen Kev4000 hat bei einem Wolf übernachtet und stirbt an Stelle des Nachtopfers.


    Was jedoch ungeahnte Auswirkungen hat, es wurde in dieser Nacht auch von seiner großen Liebe aufgespürt!


    Dieb - Holde Maid  Alohomora nimmt sich aus Liebeskummer selbst das Leben.



    PS: Ich muss mal schauen wie ich die nächsten Tage leite, gibt eventuell mehr Probleme als gedacht. Wundert euch nicht, falls ich nen Co-Leiter suche und eventuell euren Rollen-PNs hinzufüge. Die weiteren Posts kommen aber jedenfalls pünktlich. :/

    Flüstern im Wald


    Dies ist ein PBTA-Spiel.

    Du musst keine Regeln lesen, außer den Regeln hier im Startpost und je nach Bedarf die vorkommenden Rollen (siehe Liste weiter unten).

    Dieses Spiel ist auch für Einsteiger geeignet.


    Zeiten:

    Spielbeginn/Lynchung/HD-Wahl: 20 Uhr

    Nachtaktionen: 20:30 Uhr (reaktive Rollen 20:45 Uhr)

    Nachtpost: zwischen 20:30 und 21:00 Uhr


    Regelungen:

    Outing: erlaubt aber riskant (siehe "Blutmond" weiter unten)

    Zwänge: Bei einer Nichtteilnahme am Spielgeschehen über mehr als einen Tag kann ein Waldlauf erfolgen.

    Unentschieden: Am ersten Spieltag wird ein HD (Bürgermeister) gewählt, dieser entscheidet bei Unentschieden. Der Titel wird beim Tod weitergegeben.

    Spielende: Kann der Sieg einer Partei nicht mehr abgewandt werden, endet das Spiel vorzeitig. Bei einem 1vs1 am Ende gewinnt die „bösere“ Partei, unabhängig vom Titel des Bürgermeisters.

    Spielart: Spezialspiel – PBTA



    Sonderfähigkeit die im Spiel aktiv ist: Blutmond

    Jeder Wolf erhält zu Spielbeginn eine Dorfrolle genannt, die nicht im Spiel ist.

    Einmal im Spiel, können die Wölfe nachts den "Blutmond" aktivieren. Sie nennen einen Spieler ihrer Wahl und eine Rolle ihrer Wahl. Hat der Spieler tatsächlich die gewählte Rolle, so stirbt er.

    Dieser Tod wird als eine von den Wölfen ausgewählte andere Todesart getarnt, falls er auftreten sollte.

    Beispielangabe der Wölfe: "Wir aktivieren den Blutmond. Sareon ist Rotkäppchen. Der Angriff soll aussehen wie der Gifttrank der Hexe." (Liegen die Wölfe falsch, verbraucht sich die Fähigkeit und nichts passiert. Liegen die Wölfe richtig, so stirbt Sareon als "vergiftet".


    Folgende Rollen können vorkommen:

    - Alle Rollen, mit Ausnahme von Gegenständen, Testrollen und Events

    - Maximal eine Drittpartei



    PBTA-Sonderregelungen:

    Ein PBTA-Spiel wird mit vereinfachten Regeln gespielt. Du findest alles Relevante direkt hier im Startpost. Bei eintretenden Sonderfällen entscheidet der Spielleiter nach eigenem Ermessen. Ist ein Verstoß gegen eine Regel unklar (vor allem bei Outing) so wird die Entscheidung im Zweifelsfall mit betroffenen und mitspielenden Spielern gemeinsam gefällt. Fragen können jederzeit an mich gerichtet werden.

    Ein PBTA-Spiel setzt auf positives Feedback. Am Ende des Spieles gibt es die Möglichkeit Spieler für besondere Verdienste auszuzeichnen oder besonders bemühten oder freundlichen Spielern einen kleinen Bonus für das nächste Spiel zu schenken.

    Ein PBTA-Spiel ist Teil einer größeren Folge von Spielen. Obwohl die einzelnen PBTA-Spiele sehr unterschiedlich ausfallen können, bietet jedes Spiel die Möglichkeit sogenannte „Fate“-Punkte zu erhalten bzw. Fate gegen kleine Boni einzutauschen. Du kannst dir in einem Spiel also Gegenstände oder Boni erspielen, die du in späteren Spielen einsetzen kannst.


    Die Vergabe von Fate und Einzelboni erfolgt grob auf drei Art und Weise: Teilnahme am Spiel ohne Verstoß gegen die Regeln, besondere Leistungen/Vorfälle im Spielgeschehen und ein Voting durch deine Mitspieler.

    Pro Spiel kann immer nur ein Boni/Gegenstand pro Spieler aktiviert werden.


    In diesem Spiel ist aktiv:

    Chrissi hat die Sanduhr. Er kann während der ersten Nacht und der ersten Lynchung nicht getötet werden.


    Gegenstände die in diesem Spiel erspielt werden können:

    - Sanduhr: Der Träger wird öffentlich angekündigt, er kann während der ersten Nacht und der ersten Lynchung im nächsten PBTA-Spiel nicht getötet werden. Der Gegenstand verfällt, wenn der Spieler in diesem Spiel nicht teilnimmt. Der erste Spieler der in einem Spiel stirbt, erhält eine Sanduhr.


    Gegenstände die in diesem Spiel für Fate gekauft werden könnten:

    Alle Gegenstände verbrauchen sich nach einmaligem Einsatz. Je nach Gegenstand ist es erforderlich, den SL vor Spielbeginn per PN anzuschreiben (etwa wenn man am Spiel anonym teilnehmen möchte).


    - 5 Fate: Rattengift: Du erhältst deine Rolle vor allen anderen Spielern und kannst einmalig ein Veto gegen sie einlegen, wodurch neu verlost wird und du eine andere Rolle erhältst.

    - 3 Fate: Monokel: Nenne eine Rolle, diese wird dir im nächsten Spiel nicht zugelost.

    - 2 Fate: Wunschbrunnen: Nenne eine Rolle, diese wird in das Setting eingebaut.


    Anmerkung zu diesem Spiel:

    Ich teste hier mal eine neue Outing-Regel und werde zu Spielende nach Feedback dazu fragen.

    Das System soll Spieler dazu ermutigen, sich entweder freiwillig nicht zu outen oder aber so viele falsche Outings erzeugen, dass ein Outing weder den Wölfen noch dem Dorf noch irgendwie weiterhilft.

    Die Fate-Gegenstände wurden für dieses Spiel reduziert.



    Spielerliste:

    Alohomora - Dieb (Holde Maid) - Nacht 1 aus Liebskummer
    Chrissi
    Doubter
    Ente
    Kev4000 - Verlassenes Mädchen - Nacht 1 bei Wölfen übernachtet
    LB123
    MalloN
    Opnu
    Raphii
    Shatala* - HD
    Skylark

    "Originalset" klingt nicht so stimmig... "Dynamisches Set" genauso wenig...

    Ich fänd etwas in Richtung "Epica" und "Justitia" irgendwie passender...

    Da ich keine Ahnung habe, wo ich diesen Vorschlag mache - wo gehört das hin? Weil ist ja schon eher ein Paarname, nur einen davon vorzuschlagen ist eher quatsch :D Nyth

    Dann schlage ich diesen Thread hier vor: Überarbeitung der Sets


    Alternativ kannst du auch einen eigenen Thread für die Benennung eröffnen, wenn dir das lieber ist. *denk*

    8o

    Oh ja, vielen Dank Sareon für's leiten!

    Ich mochte meine Rolle sehr, auch wenn sie etwas hart war mit Orden und Bruderschaft im Spiel (dass die eine Hälfte davon früh rausgefallen ist, war ja mehr Glück als Verstand...). War witzig, wirklich jede Gesinnung zu kennen und mich dann dumm zu stellen. :ugly:


    Fand die Idee rund um den Oberbösen (der sich zuerst für einen guten Seher hält) sehr, sehr toll. Und der Drache natürlich! :imp:


    Auch mal schön, dass alles so eng mit Story verknüpft war, da bekomme ich fast Lust, auch mal wieder ein Sonderspiel zu leiten. :love:

    Hab mir übrigens irgendwann sowas gedacht,

    Du hattest es irgendwo sogar wortwörtlich hin geschrieben, aber ich habe es großzügig ignoriert. :ugly:


    Ich hoffe du weißt, dass das alles nur im Spiel war und ich mich einfach nicht lynchen lassen wollte. Aus deiner Sicht müsstest du aber natürlich versuchen zumindest einen von uns gleich loszuwerden.

    :hug:

    Ebenfalls! Tut mir auch Leid, dass ich dann so fixiert auf dich war, aber das war der letzte Tag, wo ich noch irgendeine Chance gesehen habe dich gelyncht zu kriegen...

    Du konntest natürlich nicht wissen, wie nahe wir am Spielsieg waren (wir hatten keine Sonderfähigkeit um Gegenstände zu klauen und ich hätte den Konsens auch so eingeschätzt, dass wir beide keine Schlüssel kriegen), insofern ... es wäre richtiger gewesen, Skylark nicht zu lynchen, aber das konntest du nicht wissen und insbesondere unter dem Gesichtspunkt, dass du DP warst ... ja, okay.

    Mein Spielziel war ein Dreierfinale. Ihr wart eine Partei, die zusätzlich gewinnt oder das Spiel frühzeitig beendet.


    Egal wie man es dreht und wendet, ich hatte keine Chance, mit euch beidem am Leben.


    Und Skylark hat in meinen Augen deutlich mehr Angriffsfläche geboten, weil er so schön gegen Ente gefahren ist am Anfang.

    Hinzu kommt, dass ihr so wie ihr gegen Ente gegangen seid, wohl auch niemals gefressen worden wärt, weil zu offensichtlich Drittpartei.

    Lustig als wir noch erh waren, wäre es durchaus gut gewesen, wenn man mich gelyncht hätte :rofl:

    Nein, ich konnte Dorf-Lynchs nicht gebrauchen. Hab von Anfang an stark gegen sie gesteuert.

    Irgendjemand müssen die Wölfe ja nachts auch fressen... und ich musste trotzdem wenigstens einen Dorfi ins Endgame bringen.


    Habe nach meinem Tod aber auch nur noch Chancen gesehen, wenn Xaver seine Quest schafft, so wie das Dorf sich gegenseitig angegangen ist. xD

    *seuuufz*


    Glückwunsch an das Chaos!


    Und :hug: Xsí!



    Aber ich bin schon etwas traurig. Ich habe ALLES versucht um nach dem Skylark-Lynch dem Dorf noch zu helfen! (und ja, ich kannte die Gesinnung von JEDEM!) -_-

    Buch, Anivia und Opnu haben aber wirklich alles daran gesetzt, sich gegenseitig ins Grab zu bringen.


    Ich meine... habe ich am letzten Tag nicht deutlich genug gemacht, dass es sehr eng ist? Und dann versuche ich Buch und Anivia vehement vor dem Lynch zu retten.

    Und warum um alles in der Welt hätte ich Opnu vor dem Zusatzkill retten sollen, wenn nicht, weil er Dorf ist?

    Opnu Was dachtest du denn, warum ich deine Fähigkeit in der letzten Nacht blockiert habe, als du Anivia zwingen wolltest auf sich selbst zu stimmen? Wäre Anivia böse oder Drittpartei, wäre das doch gut für mich gewesen...


    Vielleicht nur für mich so offensichtlich, aber wie nach meinem Tod genau die Leute weggelyncht wurden, die ich grade versucht habe am Leben zu halten ist mir ein Rätsel. xD

    Args.

    Ich wäre überrascht, wenn unser Wilder Junge einer RL Rolle entspricht, außer man ignoriert so Feinheiten wie die, dass unser Wilder Junge von Anfang an mit den Wölfen spielt etc. :ugly:


    Dann würde ich sie vielleicht erstmal nicht mit hin schreiben.


    PS: Die Rollen mit * sind aktuell die, die ich in einer Abstimmung sehen würde. Entweder weil es eine sehr ähnliche Rolle dazu gibt, oder weil ich sie nicht so mega bekannt finde.

    Dann kämen:

    :!: Gaukler, Wildes Kind, Flötenspieler, Weißer Werwolf, Freimaurer, Unruhestifter (kennt man da als Stotternden Richter), Rabe


    EDIT: :!: Paranormaler Ermittler kennt man als Fuchs und in der Amigoreihe gibts den glaub ich auch.

    Krieg ich mal kurz ne Beschreibung zu Gaukler und Wildem Kind?


    Ansonsten, Betonung liegt auf den bekanntesten RL-Rollen, also ich würde nicht alles ins Setting geben, das irgendwo auch mal verlegt wurde oder einer echten Rolle nachempfunden ist.