[Verbesserunng] Süßwarenhändler

  • Im Spiel 31 aufgetreten:


    Was passiert, wenn das Ziel, auf das die Person mit Keks stimmen muss, vorher stirbt?


    A) Die Person mit Keks kann nicht stimmen.

    B) Der Keks verfällt.

    C) Der Keks wird dem Händler zurückgegeben.


    Generell ist die Rolle ja relativ schwach, sodass man vielleicht generell sagen könnte. "Keks wird zurückerstattet, wenn eine der beiden Ziele vorher stirbt"

  • Ich würde sagen, wenn das Ziel des Votes stirbt passiert nix.

    Wenn die Person, die er auswählt stirbt, wird er zurückerstattet.

    Ente will leben :)

  • Ich würde sagen, wenn das Ziel des Votes stirbt passiert nix.

    was heißt "passiert nix"? Der Süßwarenhändler bekommt den Keks zurück oder nicht?

    Das M macht den Unterschied.

  • Ich würde sagen, wenn das Ziel des Votes stirbt passiert nix.

    was heißt "passiert nix"? Der Süßwarenhändler bekommt den Keks zurück oder nicht?

    Eben nix... Es tritt kein Effekt ein. Sollte aus dem Zusammenhang mit der nachfolgenden Aussage aber hervor gegangen sein.


    Der sußi soll die Möglichkeit bekommen jemanden zu verhexen... Daher Zurückerstattung, auf wen die Person votet, sollte mMn weise ausgewählt sein. Wird die Person gefressen hat das sogar einen positiven Effekt, also dass die Person nicht gevotet wird. Wäre da gegen eine Zurückerstattung.

    Ente will leben :)

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.