Beiträge von Alexandroz

    Kann man eigentlich bei Lynchung: Tod so zocken, dass jeder auf sich selbst stimmt (außer HD) und der der am Ende des Tages das Standstill bricht wird vom HD gelyncht? :ugly:

    Noch ein Argument für Classic! Da gibt's solche Spielchen nicht nur ehrliche Reads für ehrbahre Spieler/innen.


    Aber ja, ich glaube, das geht solange kein LyLo ist. Vielleicht noch das Problem reaktiv tötender Rollen, aber weiß nicht wie sich das auswirken würde, so Verliebte, Jäger oder so

    Kein Ding, war ja auch ein insgesamt sehr peinlicher Auftritt meinerseits.

    Ich hab jetzt nochmal ne Nacht drüber geschlafen, ich war gestern wirklich sehr unzufrieden mit meinem Spiel. Mit etwas Perspektive kann ich dem ganzen aber doch noch viel Gutes abgewinnen. Ich hab das Bedürfnis deshalb noch ein paar Gedanken dazu zu teilen, vielleicht juckt es ja jemanden.


    Meine Reads auf Doubter, Akira und Daro waren richtig und da war ich mir auch einigermaßen sicher, weshalb ich mich ja auch so gesträubt habe ein Team mit Daro zu bauen, auch wenn es mit meinen Cover und dem Sky-Ausschluss die logische Konsequenz gewesen wäre. Dass Akira Daro so dorfig gestellt, habe ich auch gesehen, hatte sie deshalb sogar auf Wissensrolle - den Schluss auf weitere Heilungsrolle hab ich leider nicht mehr gepackt, womit ich aber leben kann. Da fehlt mir einfach auch die Standarderfahrung, habe "Wissensrolle" - "Heilungsrolle" - "Tötungsrolle" irgendwie als regelmäßiges Set-Up eingespeichert und mein Spiel daran ausgerichtet. Alo hatte ich hingegen nur wegen Cover im Dorf, die Nummer hätte ich dann am nächste Tag abgebrochen (falls das nicht obv. gewesen sein sollte, vielleicht gerade MichaelCR97 ). Dann wäre ich mir bei ihr tatsächlich am unsichersten gewesen, ich denke sie hätte Jewel auf der Lynchliste einfach 1 zu 1 ersetzt - insbesondere vor dem Hintergrund, dass ich es sehr wolfig fand, dass sie auf einmal auf den Doppellynchzug mit mir und Jewel (zwei Dorfis) aufgesprungen ist, obwohl sie das Thema vorher nicht sonderlich interessiert hat und sie dann sogar Sky noch animiert hat. Auf der anderen Seite hatte ich bei ihr auch sonst überhaupt gar keine Wolfsmomente während dem gesamten Spiel und sogar kleinere Dorfreads, die ich jetzt aber mal nicht mitteile, damit sie ggf. im nächsten Spiel auch funktionieren :x Wahrscheinlich hätte ich sie dennoch über Sky gelyncht, wenn Akira nicht vorher gestorben wäre. Mit meinem Raphiilynch kann ich aufgrund meiner damaligen Argumentation auch immer noch leben, einerseits aufgrund der spielerbezogenen Argumente, andererseits sehe ich auch meinen schon mehrfach geäußerten Eindruck bestätigt, dass das ein Spiel war, dass über Dorfreads zu gewinnen war.


    Quatsch war hingegen mein Read auf Jewel, da habe ich viel zu sehr getunnelt nach T1. Ich bin einfach - auch weil ich so viel ausschließen konnte / musste - nicht mehr aus dem Team mit Jewel rausgekommen, was ironischerweise genau der Denkmuster-Vorwurf war, den ich irgendwann gegenüber MichaelCR97 geäußert habe. Es gab da durchaus intuitive Dorfmomente, die ich mir dann aber gehirntintern totargumentiert habe.


    Die Dolchweitergabe an Sky finde weder objektiv richtig und falsch. Ich hatte ursprünglich als Notpick Sky eingeloggt, weil ich ihn als möglichen Raben hatte, bis am nächsten Tag Michael obvious wurde und ich Sky darüber hinaus auch eher dorfig fand. Nach dem Lynch war er einfach der safeste Dorfi für mich, neben Doubter vielleicht. Dolchweitergabe musste zu dem Zeitpunkt auch erfolgen, da sonst einfach die Gefahr entsteht, dass ich sterbe oder das Spiel vor Einsatzmöglichkeit endet. Richtig ist aber Akiras Argument, dass Sky durchaus naheliegender NK war, wodurch der Dolch potentiell nutzlos geworden wäre. Daran habe ich in dem Moment nicht gedacht, weil ich in meinem Kopf fix von sehersuchenden Wölfen ausgegangen bin und ich Sky als Seher ausgeschlossen hatte. In der Hinsicht wäre Doubter vielleicht abstrakt der richtigere Dolchadressat gewesen, aber konkret ja dann lustigerweise wieder nicht.


    Meine Doppellynchüberlegungen am letzten Tag waren übrigens stark vom Wissen um den Skydolch geprägt. Doppellynch hat aus meiner Perspektive deshalb Sinn ergeben, weil ich (im Falle von Skydorf) sicher sein konnte, dass durch einen Ninja kein Dorfloss herbeigeführt werden kann und man sogar noch Wölfe outet. Das wollte ich dann sogar ein wenig provozieren. Gilt aber natürlich nur für den Fall, dass kein Doppeldorf gelyncht wird, weshalb ich in der Konstellation LB ~ ich dann wieder den Wissensvorteil durch die Nacht vorzugswürdig fand. Deshalb war logischerweise der Skydorfi auch meine Condition für den Doppellynch Akira .

    Wie mache ich das sinnvoll?

    Ich finde, du hast das perfekt gemacht. Bei mir ist das ja voll angekommen, ich hab bloß den falschen Schluss (Doubter auf Seher) daraus gezogen, aber wenn man das nicht tut ist deine Argumentation ja zwingen, dass Sky nicht save sein kann, wenn er als geclearter HD nicht NK wird.


    Es war zudem nicht zwingend notwendig, das an diesem Tag noch stärker zu fokussieren. Wir hätten einfach den anderen Wolf treffen müssen. Falls du das doch gemacht hättest, wärst du neben Outing auch in das Risiko gelaufen, wolfig rüberzukommen, da du ohne ersichtlichen Grund versuchst geclearte Dorfis wieder in den Lynchpool zu hauen. Am nächsten Tag hättest du es dann aber so oder so stärker verkaufen müssen. Für die Frage des "wie" - vermutlich einfach über genau das Argument, dass du schon selbst herausgearbeitet hattest + auf Grundlage dieser Prämisse nochmal Sky stärker inhaltlich beleuchten.


    Ich fand das Setting sehr ausgeglichen.


    Ich muss aber auch sagen, dass sich hier (zum zweiten Mal in Folge) gezeigt hat, warum ich Classic einfach tausendmal geiler finde. In meinen Standards war jetzt 2x in Folge Zeug, was ich als "zufälligen Scheiß" beschreiben würde, der das Spiel maßgeblich beeinflusst hat. Letztes Spiel war es der Seherpeek auf den Lyka, dieses Spiel der Clear über den toten Heiler mit anschließender Dolchvergabe. Das sind so Abläufe, die sich eigentlich weder beim Settingbau noch im Spiel verhindern und nur sehr schwer reparieren lassen. Sowas passiert halt einfach im Classic nicht. Kein Vorwurf an Jopnu, Vorwurf an euch alle, dass sich Standard hier durchgesetzt hat.


    (+ ich muss mir außerdem auch nicht erstmal drei Wikiartikel zu mehreren Rollen und den verschiedenen Spielvarianten durchlesen, aber gut, das ist mein persönliches Problem)

    So und tut mir leid an das Dorf, dass ich da so stark nachgelassen habe :) Eigentlich sollte mich so ein Onlinespiel auch nicht triggern, aber meine Motivation war irgendwann echt komplett weg. :/

    Hoffe das Gefühl hat mittlerweile nachgelassen. Falls es irgendetwas gibt, dass ich falschgemacht habe oder falls ich irgendetwas ändern kann, dass das beim nächsten Mal nicht wieder passiert, kannst du mir das gerne schreiben.

    Etwas komisch war, dass er Jewel so krass im Dorf hatte, während es doch sehr schwierig für alle war sie einzuschätzen und das gilt auch für mich als Zuschauer (hatte sie auch eher wolfig) und da hätte glaube auch der Sky-Dorfi mit seinem Jewel Read sie vermutlich etwas mehr hinterfragt glaube.

    Ja, das ist mir auch aufgefallen, zwangsläufig wolfig fand ich es nicht, weil Sky a) seinen Readmechanismus (wenn er sie früh ins Dorf stellt, ist sie immer Dorf) erklärt hat und b) Jewel dem nicht widersprochen hat. Hab aber anlässlich dessen nochmal auf Seher kontrollgelesen, auf FM gelesen und mir den Wikieintrag zur  Tratschtante durchgelesen (verdammte Standards).



    Das soll jetzt auch nicht den Eindruck eines Rechtfertigungstexts erwecken, ich wollte eher nochmal transparent machen, warum sich meine Stimmung zum Spiel von gestern von "alter oh nö, was mach ich hier eigentlich" zu "kann ich mit leben" geändert hat. Insgesamt hat mir das Spiel großen Spaß gemacht, ich habe mit allen von euch gerne gespielt und denke, dass die Wölfe hier verdient gewonnen haben. Selbst ohne das Mishappening in N1 hat Sky sehr gut gespielt und wurde zurecht überwiegend dorfig gesehen. Ob er noch eingefangen hätte werden können steht in den Sternen, wahrscheinlich aber eher nicht. LB hat sich meiner Meinung nach Mühe gegeben und auch zwischenzeitlich verdiente Dorfpunkte gesammelt, die nicht auf Angleshoots sondern auf inhaltliche Aspekte zurückzuführen waren. Also gerne wieder :-)

    Aus Alex Dorf würde ich sagen zu 90% Jewel-LB Wolf, ganz vielleicht Alo-LB.

    Gut danke, wollte nur noch mal nen Spiegel haben.


    Ich werd bei Jewel bleiben, außer, wenn der LB Vote meinen Arsch rettet oder ich Jewel LB UE zaubern kann. In dem Doppellynchding zwischen mir und LB sehe ich zumindest keinen Vorteil andernfalls.


    Dass Jewel hier im etwaigen LyLo nicht auf die bestehende Train mit aufspringt, sondern mich gegen den Zug verteidigt gibt mir Vibes von meinem letzten Spiel mit ihr, wo sie im LyLo die als Wolf gepeekte Lyka Akira weiterverteidigt hat.

    Alexandroz Wenn ich Wolf mit lb wäre wovon du ausgehst und Akira alo du und daro Dorf. Denkt ihr wirklich ich würde dann doubter fressen? :facepalm:

    Ja, denke ich. Warum denn nicht? Ist doch ein guter Fraß - zugegeben auch unabhängig vom Peekding.

    Also so, wie die Wölfe in meinen letzten beiden geleiteten Spielen gefressen haben, ist das tatsächlich ein bisschen aus der Mode gekommen, Alex.

    Aber führen wir das mal weiter: Wer ist der sehersuchende Wolf an der Stelle. Da kommen mMn nur du, Daro, Akira in Frage.

    Jewel sucht keine Seher?

    Wenn wir mehr Wert auf die Meinungen der Toten legen wollen... Beide Toten fanden LB dorfig.

    Von mir aus, aber wer peekt denn LB? Ergibt doch null Sinn.