Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Wartungsarbeiten sind beendet. Meldet euch bitte bei Raidho, sollte etwas nicht stimmen.

  • Im Name der Allianz, seid gegrüßt. Varian, als Hochkönig der Allianz steht mir diese Amt sowieso zu. Ich würde ja bevorzugen, Abathur nicht in jedem Post zu erwähnen, sondern wirklich wichtige Fragen zu stellen. So garantiert man, dass nur auf die relevanten Fragen geantwortet wird und nicht einfach irgendwas ignoriert oder überlesen wird. Wir wissen ja noch nicht mal wie schnell die Antwort Geschwindigkeit von Abathur + Sareon ist. Sollten dann morgen 200 @... da stehen, wird sicherlich irgendwas verloren gehen.

  • Ich bin der König von Sturmwind und Hochkönig der Allianz , dass sollte mich zur Genüge auszeichnen. Dann stimme ich Tyrande zu, das Chromi den Anschein eines Bürgers erweckt. Tyrael hatte mir beim Lesen gefallen, aber ich weiß nicht woran genau das liegt. Und bei dem sonstigen Geschriebenen, sehe ich hier nichts, was irgend wen als Bürger oder Wolf auszeichnet. Das meiste ist nur Startgeplänkel und im kommenden Spielverlauf nicht sonderlich hilfreich. Die Merlin-Sache schiebt wohl niemanden, abgesehen von Chromie leicht ins Dorf. (Ein Böser würde nicht so schnell den Fokus gewollt oder ungewollt darauf lenken). Cassias Verhalten kann hier auch explizit dieser speziellen Umgebung geschuldet sein, würde ich also neutral werten.

  • Zitat von Murky: „Funkelchen und Tyrael klingen mit ihren Formeln mMn bisschen pseudodorfig "Lasst uns die Bösen finden, Vertreiben wir das Böse, Retten wir den Regenwald, etc." “ Das klingt für mich einfach nach Rollenspiel. Da jetzt "Pseudodorfikeit" rein interpretieren zu wollen, klingt schon selbst fast wie "Pseudodorfigkeit". Zitat von Murky: „Sehe hier mehr ein beenden wollen der Diskussion a la "Lass gut sein, ich hab dich eh dörfisch." Bin noch im Überlegen ob es etwas über D.Va aussagt, dass sie da dann auch aufhört mit dem Nachbohren, denke aber eher nicht. “ Es geht hier denke ich nicht um das Argument, sondern um die Formulierung. Wenn jemand sowieso schon emotional reagiert, ist es nicht immer förderlich nochmal extra nach zu bohren. Würde ich also D.va. nicht an lasten. Funkelchen gefällt mir übrigens ganz gut soweit.

  • Der Abathur-Mist bindet ihn jetzt aber auch nicht stärker ein. Man erwartet von ihm, dass er in einem Post auf alles reagieren soll. Anstelle ihn konkret zu irgendeinem Thema zu befragen, wird er stattdessen zu gespammt. Ihr wisst ja nicht mal, ob es negative Auswirkungen hat, falls er ein @ nicht beantwortet. Und wie Malthael erwähnt hat, kann er das immernoch morgen hoffentlich selbständig beantworten. Ich denke bei Funkelchen und Murky mittlerweile an eher kein Team.

  • Zitat von Chromie: „Zu Malthael: Da gab es einige Sachen die mir ganz gut gefallen haben, andere Dinge die mir nicht so gefallen haben. Fand es anfänglich ganz gut, aber die Kommentatorenrolle die er gerade einnimmt, finde ich eher wölfisch. “ +1 ------ Unabhängig davon gefällt mir Chromie gerade ganz gut.

  • Die Interaktion Chromie Cassie ist eindeutig echt. Und zumindest bei Chromie finde ich das bürgerlich. Cassie trollt offensichtlich. Warum ist die große Frage und ich wüsste nicht wie man das beantworten könnte. Kenne den Charakter aber auch nicht. gerade ein Dorfi scheint unter der Ausnutzung der Anonymität plausibel.

  • Ganz gut, wie in: Ich kann mit dem Stil was anfangen und das was sie schreibt, ergibt Sinn. Ob es für einen Bürger reicht, oder nicht wird sich erst noch zeigen. Ich schreibe später mehr, bin noch in der Uni.

  • Zitat von Uther: „Funkelchen kommt sehr ehrlich verwirrt rüber - eher dörfisch, aber nicht so HD geeignet. “ Das wäre jetzt nicht das erste wie ich Funkelchen beschreiben würde. Zitat von Lunara: „Müsste ich gerade einen Pfeil vergeben wäre der auf Uther. “ War der Beitrag wirklich so schlimm? Was macht Uthers Beiträge schlimmer, als die meisten anderen kurzen Beiträge? Zitat von D.Va: „Klärt ihr mich faulen Menschen mal auf, welche das war? Und ich lege schon mal ein Veto ein, Chromie ist so eine Art Spieler, wo ich nicht denke, dass das dorfig ist, was ihr Dorfiges gefunden habt “ Das müsste der Post gewesen sein, wo sie sich über Cassia beschwert hat und gesagt hat, wenn das Spiel nicht ernst genommen wird, hätte sie sich die Zeit auch sparen können. Oder so ähnlich. Ich finde Chromies Beiträge aber gut nachvollziehbar. Die Merlin-Sache würde ich ihr, wenn dann auch leicht bürgerlich anrechnen. Ansonsten würde ich wohl auch Dva zu den Guten schieben. Für das Leistungsvolumen kann man erstaunlich wenig zu einem eventuellen Team ablesen. Das plus die bisher eher besseren Posts in diesem Spiel schiebt sie zu den Bürgern. Funkelchens Einschätzungsliste kann ich auch in vielen Punkten zu stimmen + den guten Eindruck den ich bisher habe, spricht für Bürger. Die vielen positiven Tendenzen bei Uther überraschen mich ein wenig. Lunara fande ich vor meinem letzten Beitrag besser als danach. Chogalls Einstieg war einer der wenigen, die mir zugesagt haben. Würde da gerne mehr lesen.

  • Zitat von Malthael: „Anderseits... eine Verteilung zwischen dir und Funkelchen hätte ich aussagekräftiger gefrunden, als alle auf einen. “ Was hättest du denn aus einer spannenderen Hauptmannwahl ablesen wollen? Und was sagt dir das über Chogall aus, der ja auch eine spannendere HD-Wahl gewünscht hat, aber dann Dva gewählt hat, weil ihm bei Funkelchen der Malthael-Vote nicht gepasst hat. Ich sehe das so, die Leute die behaupten eine spannendere HM-Wahl wäre besser, können bestimmt auch was darüber aussagen, warum es nicht zu einer spannenderen HD-Wahl gekommen ist. Bedeutet für euch die Hauptmannwahl, dass wir nur einen klaren Bürger (dva) haben und das Funkelchen Richtung Mafia tendiert? (Ich finde es halt seltsam, dass Leute eine nicht spannende HM-Wahl bemängeln, dann aber nicht mal analysieren, warum es dazu überhaupt gekommen ist.)

  • Dva: Das hab ich jetzt mal so gar nicht geschrieben. Ich habe bemängelt, dass Leute die sich über eine langweilige HD-Wahl beschweren, nicht mal die Mühe machen sie zu hinterfragen. Bzw. Hauptsächlich Malthael. Chogall hat ja iirc nichts geschrieben seitdem und seinen Vote begründet. Bei Malthael klingt das mitunter so, als will er nur burgerlich klingen. Und dann ist es doch irgendwo erstaunlich, dass genug Leute irgendwie Funkelchen als Kandidat erwähnen, ihnen dann aber nicht wählen. Trauen sie sich nicht? Oder wollten sie einfach einen Mitwolf nicht pushen? Alles Gedanken die man sich machen sollte. Aber einfach die Spannungslosigkeit zu bemängeln ist Pseudoaktivität. Ausnehmen würde ich wie gesagt Chogall da hat mir sein Vote mit der Begründung gefallen. Malthael sehe ich kritisch.

  • Zitat von Malthael: „@Varian Was ziehst du denn aus der Spannungslosigkeit? Warum hast du da chogall positiver? Wie hatte denn ein Chogall WW im Gegensatz dazu abgestimmt? Hast du ihn noch wegen was anderen positiv? Wie hätte ich denn außer durch meine paar Minuten zu späte Stimme auf Funkelchen etwas dagegen machen können? “ +Nichts. Ich finde die HM-Wahl sowieso das Sinnloseste am ganzen Werwolf-Spiel. Wäre aber schön gewesen, von den Leuten die sich einen spannenden Wahlkampf gewünscht haben, etwas zu hören. Vor allem wenn sie das als Pseudo-Content in den Raum werfen. +Der gestrige Cho hat mir besser gefallen. Gall heute eher so lala. Zitat von Ragnaros: „wo kommt das her? “ Teamausschluss war gestern aus der Interaktion geschlossen, weiß aber nicht ob ich auf die Aussage noch viel wert legen. Haben ja viel direkte Interkation zurückgefahren. Zitat von Funkelchen: „mit nichts positiv aufgefallen “ Dir ist echt nichts positives zu Lunara aufgefallen? Du schreibst ja selbst bei vielen, dass sie Einschätzungen bringen, du ihre Argumente nicht verstehst oder nachvollziehen kannst, aber bei Lunara findest du nichts? Zitat von Funkelchen: „stellt vieles infrage “ Ist jetzt viele Fragen stellen auf einmal ein Dorfkriterium? Zitat von Uther: „würde mal gerade das Gegenteil sagen. “ Teil zwar Uthers Ansicht nicht, finde aber dörfisch dass er gegen den Abathur Konsenz geht. Zitat von Ragnaros: „ch werde mit Tyrael nicht warm medivh hat mir zu wenig geschrieben um sich eine meinung bilden zu können lunara finde ich bisschen strange aber einer der drei fände ich einen netten anfang derzeit Tyrael “ Was ist jetzt das Ausschlag Kriterium für Tyrael im Gegensatz zu den vielen anderen, die wenig bis nichts gebracht haben? Zitat von Tracer: „Gibt's ne kleine Summary für mich? will jetzt ungern so viel nachlesen, fällt mir mit den Namen auch schwer auseinander zu halten alles “ Schon was nachgeholt? Zitat von D.Va: „Was meinst du genau mit dem zweiten Teil hier, Varian? “ Das bei der Menge der Posts die du bringst, man zumindest mögliche Teamkonstellationen aufstellen könnte. Allein von der Menge. Da das aber gegen Null tendiert, ist das eher ein Bürgerkriterium für dich. Kurz einschätzung. Funkelchen sehe ich nicht so gut wie die meisten hier. Mal bringt meiner Meinung nach viel Pseudocontent. Würde auch gar nicht so schlecht zu Funkelchen passen. Trace, Auriel, Medivh alles eine Option für heute. Ragnaros und Uther gefallen mir auf dem ersten Blick. Lunaras Beitrag gefiel mir auch einiger massen. Cho war gestern bessern. Rest hat sich nicht geändert.

  • Zitat von Uther: „vielleicht der Feuerlord Ragnaros “ Basiert das auf Spielereinschätzung oder weil du Heldenmässig auf einen Bösen tippst? Letzteres halte ich für Quatsch, da du ja auch bei Hots alles durcheinander mischen kannst. Zitat von Cassia: „Meint ihr, man kann von den Fräßen was ablesen??? Gestern war der Fraß recht komisch und ich habe auch heute nicht mit Chromie gerechnet, da ich denke, dass die Mafia paar andere Spieler vorher los wollen würde. Wenn man davon ausgeht, die Wölfe fressen nach der Merlin (?) Rolle, dann kann man ja fündig werden? Stand: 5 Medivh (Uther, Tyrael, Murky, ChoGall+1) 1 Tyrael (Ragnaros) 6 Malthael (Lunara, Varian, Tracer, Medivh, D.Va+1) 2 Lunara (Malthael, Cassia) 1 Tracer (Chromie) Wenn man also gedacht hat, dass Chromie die Wölfe kennt und sieht dass Chromie Tracer gepfeilt hat, spreche es für ihn als Wolf oder? Besonders da Chromie Mal stark verteidigte, der auf Sicht der Mafs dorfi wohl war. Auch sein Satz "Wenn Mal dorf, dann ist Traver 100% Wolf" passt dazu ein wenig. besonders da die Begründung flach war “ Ich hab zwar noch nie mit so einer Rolle gespielt, aber ich glaube nicht das man so früh speziell wegen der Rolle fressen würde. Aber generell halt ich das auch für sinnfrei jetzt jeden Nachtkill so aufzuschlüsseln. Das hilft im Endeffekt der Mafia mehr als uns. Mit Uther werde ich nicht so richtig warm. Uther und Lunara nach dem rumgezicke eher kein Team. Würde heute gerne mit dem Lynch ein wenig Last in Form von Kerrigan, Medivh oder Tracer von uns nehmen. Präferenz sagt einer der letzten Beiden, aber die kann ich nicht begründen. @Sareon Hast du ein Update bezüglich Auriel für uns? @Abathur Wäre schön wenn du eine kurze Lynchanalyse oder Meinung zu dem gestrigen und dem heutigen Lynch bringen kannst. Dvas rumgelynche hat mir nicht so gefallen, aber spricht eher für eine Bürgerin. @Kerrigan @Medivh @Tracer Ich will von euch jeweils einen Guten (abseits von Dva) und einen Bösen haben. Mit ausführlicher Begründung. Auch wenn ihr wenig Zeit habt, sollte es reichen auf zwei Personen besser zu achten.

  • Zitat von Lunara: „Dein Pfeil war am Ende wenn ich das richtig sehe aber auf Malthael und nicht auf Medivh. Wie kommt das? “ Ich hab mich einfach für den nicht Inaktive-Lynch entschieden.Hatte bei Medivh oder Tracer keine Präferenz und konnte den moment dann mit nem Pfeil auf Malthael gut leben. Zitat von D.Va: „Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen, dass mir Auriel nicht gefällt. “ Bin ich anderer Meinung. Zum Beispiel das hier Zitat von Auriel: „Ansonsten rutscht Uther bei mir grad wieder ab. ChoGall ist auch nicht mehr so dorfig. Lunara etwas dorfig. D.Va steht unter Beobachtung, da trau ich der Aktivität nicht so ganz Murky und Varian bleiben dorfig. Ragnaros keine Ahnung. Hab ich wen vergessen? “ spricht für einen Bürger. Innerhalb kurzer Zeit ändert sich ihre Meinung nur durch das weiter Lesen. Sie wirkt auf mich sehr hin und her gerissen. Außerdem ist mir ihre Meinung zu weit ab vom Schuss für einen Wolf, der es eh schwer genug hätte ins Spiel zu finden.

  • Zitat von Lunara: „Mich irritiert die Schlussfolgerung, wenn du die Aussage komisch findest? “ Also ich glaube das letzte war keine Schlußfolgerung, sondern eine generelle Aussage...

  • Zitat von D.Va: „Mein Dorf: Chromie, Ragnaros, ChoGall, Uther “ Bis auf Uther gehe ich damit. Finde den nicht so eindeutig. Zitat von Chromie: „Kerrigan, Lunara, Cassia hab ich keinen Grund sie nicht zu lynchen. “ Ich hab das Gefühl bei Lunara kommt mehr bei Rum im Moment. Siehst du das anders? Oder ist Lunara grade wegen, dem Inhalt auf dieser Liste. Werde bis heute Abend mich wohl nur auf kurze Beiträge konzentrieren. Muss leider noch ein bisschen was anderes aufholen.

  • Zitat von Lunara: „Obo Abathur auf alle Fragen antwortet würde mich auch interessieren? “ Meine hat er beantwortet. Wichtiger ist jedoch, dass er Auriel als einen seiner Hauptbürger hatte. Dazu kam, dass Auriel ihm gestern viel Aufmerksamkeit gewidmet hat. Einerseits würde es dafür sprechen, dass er dann Auriel killt, um sie ruhig zu halten. Andererseits möchte er ja auch Interaktion haben, sonst wird er irgendwann der Notfalllynch. Deshalb glaube ich nicht so richtig daran. (Ja er ist nur Mitglied im bösen Team, aber dann müsste ja von seinen Mitwölfen Interaktion ausgehen und die sehe ich jetzt auch nicht). Spricht alles eher dafür, dass Abathur Bürger oder zumindest nicht Mitglied der Bösen ist. Lynch hab ich mir noch nicht überlegt. Finde ich grade schwer. Zu den Bürgern oder dem heute nicht Lynch-Batzen würde ich Diva, Chromie, Cho und Ragnaros zählen. Abathur s.o. und Lunara fand ich jetzt auch nicht unbedingt lynchenswert. Bleiben Kerrigan, Funkelchen, Cassia, Murky und Uther. (Und die sind eindeutig nicht zusammen das Böse-Team, also muss ich nachher nochmal durcharbeiten) So wie gesagt, heute ein bisschen mehr Kurzgefasst.

  • Zitat von D.Va: „Ich finde den Versuch, das Spiel über die Charaktere zu lösen, immer noch dorfig, verdammt. “ (Bezieht sich auf Uther) Warum ist das dorfig? Als Böser weiß er doch genau, wie die Charaktere ausehen, dann kann er schön auf Unruhe stiften. Gleichzeitig die Möglichkeit nutzen und mit irgendwem leveln. Zitat von Ragnaros: „Das stört mich jetzt doch das er erst hinterfragt warum ich im Dorf bin. Das alleine wäre sogar positiv. Aber wenn er mich da ja bei positiv und weiter unten bei dörfisch hat verstehe ich die Frage nicht. “ Für mich klang das so, als ob er einfach nur die Begründung der anderen finden konnte und deshalb fragt. Zitat von Uther: „so schnippig wie sie ist, und so versteift auf mich, kann ich es mir nicht mehr vorstellen “ (Bezieht sich auf Lunara) Warum ist versteift sein ein Wolfsargument? Ist es nicht als Bürger einfacher sich vollkommen zu verschießen. Als Mafia merkt man doch das irgendwann, wenn einem das negativ angerechnet wird. Wäre grade irgendwie auch bei Uther. Aber eigtl. auch nur weil ich Lunara bürgerlicher finde.

  • Zitat von D.Va: „Deine komische Fresstheorie würde voraussetzen, dass das Fressen wegen Abathur geplant worden wäre. Was so selten gestimmt hat, dass es einfach nie weiterhilft. “ Aber es geht darum, dass Abathur jetzt fast ganz außen vorgelassen wird und so gut wie gar keine Interaktion mit irgendwem hat. Das grenzt schon fast an Sadismus, wenn man das einem Mitwolf antut. Uther