Der Zombie

  • - Wie soll der Charakter heißen?

    Zombie


    - Auf welcher Seite steht der Charakter? (Dorf, Werwolf, eigenes Team)

    Drittpartei


    - Welche Fähigkeiten hat er?

    • Der Zombie kann jede Nacht einem Spieler das Hirn wegfressen, dieser Spieler tritt am Ender der nächsten Nacht dem Team der Zombies bei und kann fortan auch Hirne fressen.
    • Bis zur Verwandlung bleiben die Spieler im Dorf, mit der Verwandlung verlieren sie ihre Fähigkeiten
    • gewinnt wenn alle Wölfe tot und alle lebenden Dorfbewohner in Zombies verwandelt wurden
    • Der Urzombie kennt alle anderen Zombies, die durch Verwandlung entstandenen Zombies kennen nur die von ihnen verwandelten Zombies
    • Versuchen die Zombies (die nicht der Urzombie sind) einen Wolf zu verwandeln sterben sie/passiert nichts


    - Wie oft und wann kann er diese Fähigkeiten einsetzen?

    jede Nacht


    - Welche Schwächen hat er?

    er ist darauf angewiesen, das Spiele relativ lang laufen


    - Wann soll er in der Nacht aufwachen (vor/nach welchem Charakter) oder ist das egal?

    sollte egal sein, da die Wirkung ja verzögert auftritt


    - Welche anderen Besonderheiten hat der Charakter?

    Ist als Drittpartei gezwungen trotzdem aktiv gegen die Wölfe zu spielen mit dem Dorf, da sich ihm ja alle lebenden, verwandelten Dorfis anschließen.


    - Text für die Charakterbeschreibung (Freiwillig)?

    Hirnlose gestalten ziehen durch den Düsterwald. In seinem unausstehlichem Hunger nach menschlichem Gehirn frisst der Zombie die Hirne der Dorfbewohner und verwandelt sie damit selbst in hirnlose Kreaturen.


    - Ist diese Rolle auch noch toll, wenn du selbst gegen sie spielen musst?

    Ich glaube schon. :)

    "Science is unapologetic. As am I."

    „Ineptitude is the true killer."

    Dr. Caustic


    Orchideen sind ganz besondere Blumen,

    manchmal sehen sie aus, als wären sie tot.

    Aber irgendwann, ganz unerwartet,

    blühen sie wieder weiß und dunkelrot.

    Mrs. Danvers in "Sie ergibt sich nicht"

    2 Mal editiert, zuletzt von Jugolas ()

  • Die Rolle klingt echt cool, ich bin dafür! ^^ Wird sicher lustig mit nem Zombie im Spiel. :imp: Ob Absprache oder keine Absprache kann man dann ja gut testen. :love:

    And I'm telling you I'm not going

    Chi Chi DeVayne <3

    Einmal editiert, zuletzt von Kjeks ()

  • Klingt erst mal spannend, glaube Absprache wäre etwas Stark, weil ja jeder Zombie Hirne fressen kann und somit ab Nacht 2 schon 2 Spieler verwandelt werden können, ab Nacht 3 theoretisch 4 wenn die Zombies noch leben und nicht bei dem Selben Spieler das Hirn fressen?

    Klingt dann so gesehen schon etwas Stark, wenn sie sich auch noch kennen und nicht die Möglichkeit des Doppelfraß besteht...


    Was passiert wenn ein Zombie das Hirn von einem Werwolf fressen mag? Würde fast dazu tendieren das die Rolle einen Nerv braucht und das Werwölfe die Zombie´s dann zerfetzen würden, wenn ein Zombie versucht einen Werwolf zu fressen, sonst kippt das Spiel schnell und man hat durch die Multiplikation ja als Dorf kaum Chancen die Zombie´s aufzuhalten, wenn die Wölfe sie nicht zufällig fressen.

    Der Urzombie könnte davon ausgeschlossen sein, weil er sonst theoretisch schon N1 raus sein könnte.


    Was man machen könnte wäre meiner Meinung nach, das der Urzombie die anderen Zombies kennt, die verwandelten Zombies aber nicht, bzw nur die, welche sie halt selbst gefressen haben...


    Mal so meine spontanen Gedanken dazu :thinking:

    Das Dorf kann aber glaube ich schon recht schnell kaum noch Relevanz für das Spiel haben denke ich, weil es eben von Zombies und Wölfen gefressen werden kann und bei den Zombies noch die Multiplikation dazu kommt, wird wohl relativ schnell zu einem Spiel Zombies gegen Werwölfe werden :thinking:


    Aber klingt schon cool, zumindest versuchen sollte man es, bin dafür! :)

    Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht dafür was andere in meine Aussagen interpretieren. :P

  • Finde ich voll gut die Idee mit dem Zerfetzen falls man nen Werwolf fressen will, gibt der Rolle noch nen spannenden Twist. ^^

    And I'm telling you I'm not going

    Chi Chi DeVayne <3

  • Klingt erst mal spannend, glaube Absprache wäre etwas Stark, weil ja jeder Zombie Hirne fressen kann und somit ab Nacht 2 schon 2 Spieler verwandelt werden können, ab Nacht 3 theoretisch 4 wenn die Zombies noch leben und nicht bei dem Selben Spieler das Hirn fressen?

    Klingt dann so gesehen schon etwas Stark, wenn sie sich auch noch kennen und nicht die Möglichkeit des Doppelfraß besteht...

    Also dadurch dass der Zombie erst zum ende der nächsten Nacht fertig verwandelt ist, gibt es erst ab Nacht 3 den zweiten Zombie tatsächlich.

    Was man machen könnte wäre meiner Meinung nach, das der Urzombie die anderen Zombies kennt, die verwandelten Zombies aber nicht, bzw nur die, welche sie halt selbst gefressen haben...

    Das fände ich eine gute Idee. :)

    Was passiert wenn ein Zombie das Hirn von einem Werwolf fressen mag? Würde fast dazu tendieren das die Rolle einen Nerv braucht und das Werwölfe die Zombie´s dann zerfetzen würden, wenn ein Zombie versucht einen Werwolf zu fressen, sonst kippt das Spiel schnell und man hat durch die Multiplikation ja als Dorf kaum Chancen die Zombie´s aufzuhalten, wenn die Wölfe sie nicht zufällig fressen.

    Der Urzombie könnte davon ausgeschlossen sein, weil er sonst theoretisch schon N1 raus sein könnte.

    Also theoretisch würde einfach nichts passieren, aber das wäre ne gute Idee um das etwas abzuschwächen.

    "Science is unapologetic. As am I."

    „Ineptitude is the true killer."

    Dr. Caustic


    Orchideen sind ganz besondere Blumen,

    manchmal sehen sie aus, als wären sie tot.

    Aber irgendwann, ganz unerwartet,

    blühen sie wieder weiß und dunkelrot.

    Mrs. Danvers in "Sie ergibt sich nicht"

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.