Spiel 36 | Standardspiel/Ausbildungsspiel | MichaelCR97 (SL-Ausbilder: Alohomora) | Die Tiefseemigranten | 5/12 | Sieg Wölfe

  • Die Tiefseemigranten

    Ein Standardspiel/Ausbildungsspiel von MichaelCR97 (SL-Ausbilder: Alohomora)


    Start.jpg


    Hunderte bis gar tausende Meter unter der Wasseroberfläche schlummert eine Welt, welche als weniger erforscht als die Mondoberfläche gilt.
    Neben neuen Erfahrungen, die ihr dort sammeln könnt, werdet ihr aber auch dringend Überlebenstechniken entwickeln müssen, um den Gefahren und Monstern der Tiefsee zu entkommen.
    Blubb blubb blubb!


    Zeiten:

    Beginn: voraussichtlich 11.02.2020, 20:00 Uhr

    HD-Wahl: 12.02.2020, 21:00 Uhr (bei UE: Los)

    Lynchung: 21:00 Uhr

    Nachtaktionen: 21:30 Uhr

    Reaktive Rollen: 21:50 Uhr

    Nachtpost: danach (ca. 22:00 Uhr)


    Spielattribute:

    Spieltyp: Standardspiel

    Gegenstände: können vorkommen

    Outing: inaktiv

    Postzwang: aktiv, mind. 1 Post/Spieltag (Abmeldung 1x möglich)

    Stimmzwang: inaktiv

    Lynchzwang: aktiv

    Fresszwang: inaktiv

    Lynchtyp: Demokratie (Variante: Richter)

    Spielende: Showdown



    Teilnehmerliste [5/12]:

    • Dorfbewohner Akira - gelyncht Tag 3
    • Dieb (Polarwolf/Aurawolf) => Aurawolf Daro - HD ab Tag 0 - überlebt und gewinnt
    • Scharfzahn Ente - überlebt und gewinnt
    • Rabe Fayks - überlebt
    • Stiefmutter Lark - gefressen Nacht 3
    • Lykanthropin LB123 - gelyncht Tag 1
    • Dorfbewohner Mai Mitternacht - gefressen Nacht 2
    • Dorfbewohner MalloN - gefressen Nacht 4
    • Mathematiker Marceldavvis - gelyncht Tag 2
    • Schmied Meliha - überlebt
    • Traumwolf Shatala - überlebt und gewinnt
    • Geisterseher mit Ring der Armut (2) Torge - gefressen Nacht 1


    Warteliste: Kimberly


    Rollen wurden per Zufallsverfahren verteilt und werden nun nach obiger Teilnehmerliste der Reihe nach zugeschickt.

    Falls jemand Fragen zum Spiel / Rollen / Outing / Ablauf / etc. haben sollte, könnt ihr mir diese natürlich gerne in der Rollen-PN stellen.


    Links:

    Tag 0: HD-Wahl

    Nacht 1

    Tag 1: Lynchung

    Nacht 2

    Tag 2: Lynchung

    Nacht 3

    Tag 3: Lynchung

    Nacht 4 (Spielende)

    9 Mal editiert, zuletzt von MichaelCR97 ()

  • Die Tiefsee, die etwa ab 200 Meter unter der Wasseroberfläche beginnt, ist der größte Lebensraum unseres Planeten. Sie bedeckt über 60 Prozent der Erdoberfläche und nimmt etwa doppelt so viel Raum ein wie alle Kontinente zusammen. Dennoch ist nur wenig bekannt über diesen Lebensraum.


    Eine einsame und von ihrer Familie ausgestoßene Ente entscheidet sich den weiten Ozean eigenhändig zu erkunden. Sie treibt schon seit mehreren Stunden trübselig vor sich hin, als sie plötzlich ein Kribbeln an vielen Stellen ihres Unterkörpers spürt. „Quaak!“
    Nach einem weiteren vorsichtigen „Quak“ entschließt sie sich dazu, mit ihrem Kopf unter die Wasseroberfläche zu blicken. Sie erschreckt sich bei dem dabei entstehenden Anblick, sodass sie aus der Balance gerät und einen Wassersalto nach unten in das Wasser schlägt.


    Als die Ente ihre Augen schließlich wieder öffnet, schwimmt vor ihr eine Gruppe völlig unterschiedlicher Fische. Drei dieser Fische tragen eine Sonnenbrille. Sie weiß nicht so recht, wie sie mit den Fischen kommunizieren1 soll, aber weil sie scheinbar auch unter Wasser atmen kann, legt sie einfach los.. „Hey, seid ihr drei die Anführer dieser lustigen Gruppe?“, fragt die Ente ganz forsch. „Nein, nein!“, erwidert einer davon, „wir leben eine flache Hierarchie. Es gibt keine Anführer bei uns. Aber wir sind die Gründungsmitglieder. Erst vor wenigen Tagen haben wir diese Gruppe gegründet, um den weiten Ozean gemeinsam erkunden zu können. Was machst du – eine Ente – denn hier im Meer? Möchtest du dich uns etwa anschließen – wir beißen auch ganz ganz sicher nicht!“


    Mit einem breiten Grinsen und nickendem Kopf stimmt die Ente zu und wird per – für Menschen zu kompliziertem – Ritual in die Gruppe aufgenommen.

    Daraufhin entscheidet man sich eine Vorstellungsrunde abzuhalten...


    Eines der Gründungsmitglieder der Gruppe - Handy - verspürt nach dieser langwierigen Vorstellungsrunde einen unbändigen Drang nach seinem natürlichen Lebensraum - dem Meeresgrund. So machen sich die Freunde für einen kurzen Zwischenstopp auf den Weg nach unten. Minutenlang schwimmen sie in die Tiefe und plaudern hemmungslos miteinander.

    Nach einer Weile macht sich leichte Unruhe breit, weil der Boden noch immer nicht in Sichtweite ist. Plötzlich wird die Gruppe von einer starken Strömung erfasst und weit Richtung Meeresboden geschleudert. Lautes und beängstigtes Kreischen ist nun hörbar. Einzig Handy freut sich jubelnd über dieses unerwartete Ereignis.


    Durch diese Strömung haben die Freunde die Orientierung völlig verloren und befinden sich nun inmitten der Tiefen der Tiefsee2, einem für sie völlig unbekannten Gebiet. „Geht es euch allen gut? Wie finden wir hier denn nun wieder raus, es ist ja vollkommen finster?“, fragt Goldi völlig verstört, nachdem die Fische sich von dem Schleudergang erholt hat.

    Nervöses Gemurmel tut sich innerhalb der Gruppe auf:

    Igel: „Ich bleib einfach, wo ich bin. Meine Stacheln sind der Hammer!“

    Goldi: „Mein Gold ist nicht mehr sichtbar! Ich bin wertlos, opfert mich!“

    Stein: „Oh, es ist schon Finster! Ich leg mich dann mal schlafen.“

    Okto: „Schaut her, ich bin ein Drachenfisch!“

    Drücker: „Wo bist du Seefledermaus? Lass mich deine schönen, roten Lippen küssen! Ich will was von deinem Lippenstift abbekommen!“

    Mond: „Jetzt sehe ich ja gar nicht, welche Tiere in meinen offenen Mund reinschwimmen. Ein Horror!“

    Handy: „Weiter runter, runter, runter!“

    Stern: „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“


    Die Ente hingegen erblasst und wird sich der Gefahr, die nun auf die Gruppe wartet, wohl am ehesten bewusst. Sie quakt wild drauflos: „Hey, Freunde! Ich kann unsere aktuelle Tiefe nicht abschätzen, aber wir befinden uns hier im gefährlichen Marianengraben3! Die Netzhaut meines Auges nimmt so etwas nämlich über das Magnetfeld der Erde wahr4.“„WAAAS?“, antwortet Handy völlig schockierte als erster darauf. „Wie soll ich denn hier den Meeresgrund erreichen? Dafür brauchen wir ja noch Stunden!“ Maus reagiert sichtlich genervt: „Vergiss den doofen Meeresgrund. Wir müssen uns darauf konzentrieren, hier möglichst rasch zu entkommen. Ohne Licht und dem geringen Nahrungsaufkommen werden wir hier nicht lange überleben können!“


    Eines wird der abenteuerlichen Gruppe dadurch immerhin klar: Sie müssen ihre moderne, flache Hierarchie aufbrechen und einen Leitfisch, einen Anführer bestimmen.
    Nur so haben sie eine Chance der Tiefsee halbwegs koordiniert zu entkommen…


    So (oder so ähnlich - das sind ja nur die Überlieferungen) wurde am 11.02.2020 um 17:09 Uhr Meeresgeschichte geschrieben. Erstmals wagte sich eine Gruppe dort nicht hingehörender Fische (und eine Ente + ein Seestern) in die Tiefsee (nicht ganz freiwillig) und wird dort die nächsten Tage ums Überleben und wohl auch um den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe kämpfen müssen.


    Gruppenfoto der Tiefseemigranten:

    Gruppenfoto.png




    HD-Wahl bis 12.02.2020, 21:00 Uhr.
    Bei Unentschieden entscheidet das Los.


    Die Story lässt natürlich keinerlei Rückschlüsse auf Rollen oder ähnliches zu. (Story != Spiel)


    Das Spiel beginnt - ihr dürft nun posten. Viel Spaß!


    Deadline auf 12.02.20 21:00 gesetzt

  • blub? noch gar keiner da?


    wie wärs mit VOTE:Ente ? der ist doch soz. der Hauptcharakter ^^

    -----------

    Verbleibende Zeit: 26:30:11

  • Hi, nicht viel Zeit, aber zumindest nachmittags/abends (außer jetzt gleich) bin ich wohl genug da.

    Bock auf den HD hätte ich auch.


    VOTE:Meliha

    -----------

    Verbleibende Zeit: 26:17:48

  • Wow MichaelCR97 - was für Mühe für die Story :thumbup:

    Muss ich mir gleich mal in Ruhe durchlesen!


    Freu mich auf das Spiel, auch wenn ich grad etwas down bin, da scheinbar was auf dem Campingplatz passiert ist - die haben mich heute nicht erreicht.

    Ich befürchte durch den Sturm eine Katastophe mit meinem Wohnwagen. :/


    Zum HD: wer hat Zeit und Lust? Mir wird morgen der Eiter ausm Kinn geschnitten, weiß deshalb noch nicht, ob ich fähig bin.

    Präferieren würde ich wenn dorfig MalloN, Daro-Bär, Meliha oder Torge. Akira und Ente vielleicht auch, aber die kann ich nicht so gut einschätzen.

    Paradox ist, wenn eine Lachmöve auf einer Heulboje sitzt :P

  • Dieses Thema enthält 671 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.